Einladung zum Saale-Open 2017

Wir laden aktive und nicht aktive Schachspieler zum Saale-Open (Schnellschachturnier) im Rahmen des Laternenfestes Halle ein!

Datum / Beginn Samstag, 26. August 2017, 11:00 Uhr
Ort:

Kolonnaden des Peißnitzhauses
06108 Halle (Saale), Peißnitzinsel 4

Turniermodus:    7 Runden (Schweizer System)
Bedenkzeit: 10 Minuten + 5 Sekunden Bonus je Zug

zur Turnieranmeldung

Bericht vom Saale-Open 2016

Nordeutsche Vereinsmeisterschaften U14 und U16 (aktualisiert 9.9./20:00 Uhr)

 

Unsere Mannschaften der Altersklassen U14 und U16 hatten sich jeweils für die Norddeutsche Vereinsmeisterschaft qualifiziert. Diese finden vom 05.September bis 09.0September 2012 statt.

Die U12 und U14 geht in Magdeburg an den Start, die U16 wird in Berlin ausgetragen. Es folgen nun Berichte zu beiden Mannschaften. Dieser Beitrag wird nach den Spieltagen aktualisiert.

 

Unsere Mannschaft der U14 wird in folgender Reihenfolge spielen:

U14: (ML Norbert Hartge)
1. Karl Altstadt
2. Arnd Kretzschmar
3. Gedeon Hartge
4. Felix Schulte
5. Maksym Perekhozhuk

Die Ansetzungen und die Ergebnisse der einzelnen Runden sind auf folgendem Link

nachverfolgbar: http://www.dvm-schach.de/nvm_2012/index.htm

Mit den oben genannten Spielern haben wir eine erfahrene Mannschaft am Start.

Lassen wir uns überraschen, was die Jungs daraus machen. Wir drücken auf jeden Fall und zu jeder Runde den Daumen!

Viel Erfolg.

6.9.2012

Die U14 startete als Setzplatz 4 von 17-Mannschaften. Lediglich Tus Makkabi Berlin ist mit einem DWZ-Durchschnitt von 1909 favorisiert. Mannschaft Nr. 2 ist schon mit 1691 der BVS Chemie Weißensee. Unsere U14 hat ein DWZ-Durschnitt von 1653. In Runde eins blieben wir unter unseren Möglichkeiten und verloren 3:1 gegen Königsspringer Hamburg. In Runde zwei führte im Duell gegen den Hagener SV ein 2,5 zu 1,5 zum ersten Mannschaftspunkt.

 In Runde drei trat unsere Mannschaft gegen den Setzplatz-15. an. Die Ergebnisse stehen noch nicht im Netz.

 

07.09.2012

Die 5. Runde ist ausgelost, der Gegner heißt Makkabi Berlin. Der größte Brocken im Turnier.

Nachdem die dritte Runde 3,5:0,5 gegen SC Diognes Hamburg (Arnd emisierte) und die 4. Runde gegen Bad Schwartau ebenfalls 3,5:0,5 endete (hier war es Karl der den halben Punkt abgeben musste) kommt nun der Tabellenführer als Gegner.

09.09. 10:00 Uhr

Gedeon kontte gegen Makkabi Berlin einen Punkt sichern. Ansonsten setzten die Berliner ihre Siegserie fort. Sie gewannen 3:1 gegen uns.

Im Nachmittagsspiel holten wir gegen Empor 3 Punkte, Karl und Gedeon spielten Remis, während Arnd und Felix punkteten. Heute geht es vom Tabellenplatz 3 um die Entscheidung gegen Tabellenplatz 2: Weißensee.

09.09.20:00 Uhr

Es bleibt nach dem 2:2 gegen Weißensee beim Tabellenplatz 3,

 

U16

Die junge Mannschaft der U16 wird es weit aus schwerer haben als die U14. Wir treten mit folgenden Spielern an:

U16: ML Helmar Liebscher und Jürgen Gutsche

1. Michael Niggl

2. Hannes Geyer
3. Philipp zur Nieden
4. Jonathan Hacker


In Berlin starten 17 Mannschaften. Unsere U16 belegt dabei mit einem DWZ-Durchschnitt vor 1287 den 17. Rangplatz. Auf Platz 1 ist der Hamburger SK gesetzt, mit einer DWZ von 1920. Wir reden dabei am Brett 1 von einem Unterschied von ca. 800 DWZ-Punkten. Selbst zum vorletzten Setzplatz ist noch ein Delta von 200 Punkten zu unserer Mannschaft. Hier zählt also der olympische Gedanke: Dabei sein ist alles!


07.09.2012

In der ersten Runde war unsere Mannschaft spielfrei, in Runde zwei trafen wir auf den Königspringer Hamburg, die mit einem DWZ-Durchschnitt von 1747 einen klaren 4:0 Sieg erspielten.

Als Rahmentunrier wurde am Abend gebltzt.

In Runde drei trafen wir auf den Treptower SV. Auch dieser Verein ist mit 1643 klar favorisiert. Für die Jungs vom USV zählt jeder einzelne Brettpunkt. Ich bin gespannt auf das Ergebnis

09.09. 10:00 Uhr

Heute startet die letzte Runde mit dem Spiel gegen Rüdersdorf. Die 5. und 6. Runde war leider nicht erfolgreich, obwohl mehr drin war. Bereits zu Turnierbeginn gab es ein erwähnenswertes Ereignis. Drei Spieler von Empor hatten S-Bahnprobleme, als sie noch in der Karenzzeit ans Brett kamen, staunten sie über die gespiegelten Eröffnungen der Spieler von Königsspringer Hamburg (Weiß spielten diese 1. a3 und schwarz auf 1. e5 f5).

Gestern abend wurde ein Tandemturnier ausgetragen. Viel Spaß war dabei.

08.09. 10:00 Uhr

Motiviert und gut gelaunt gingen die vier ans Brett. Jonathan steht mit Materialvorteil sehr gut, eigentlich sollte das ein ganzer Punkt werden. Hannes hat Entwicklungsvorsprung, auch daraus ist etwas zu machen. Die beiden anderen können sich noch Zeit lassen und sollen sich ert einmal sicher stellen.

Das Wetter ist zum Schasch spielen ideal (es nieselt unangenehm).

07.09.  20:00 Uhr

Wir verlieren am Vormittag 3,5 zu 0,5 gegen Treptow. Hannes hatte ein Remis geschafft. Die übrigen Spieler konnten dem Gegner gratulieren.

Das Nachmittagsspiel läuft gegen den USV Potsdam. Jonathan beendet als erster seine Partie und das siegreich: Glückwunsch. Bald danach folgt Hannes mit einem Sieg. Die anderen beiden Bretter mussten erkennen, dass die Gegner die besseren Züge fanden und sich die Punkte sicherten. Der Match endete 2:2.

Morgen geht es gegen SV Empor Berlin.

Doch zunächst entspannen sich die Jungs beim Federball direkt an der wunderschönen Regatastrecke. Im Hintergrund ziehen Schiffe, Schwäne und Komorane vorbei.

08.09.2012 20:00 Uhr

Mit SV Empor traten Spieler an, die deutlich besser als ihre Wertzahl spielten. Jonathan hatte mehrfach den Sieg auf dem Brett und erreichte zum Schluss noch ein Remis. Auch bei Hannes gab es eine Siegmöglichkeit, die er leider nicht fand. Das Spiel endete mit einem 3:1-Sieg für Empor.

Im Spiel gegen Eintracht Neubrandenburg war es nur Hannes der ein Remis erreichte.

Nachdem dann auch noch die 7. Runde verloren ging blieb nur Tabellenplatz 17, ein Teilnehmerpokal für jeden, eine schöne Erinnerung an ein gut organisiertes Turnier in Berlin.

Über den Link: http://www.berlinerschachverband.de/jugend/meisterschaften/nvm-u16-2012/ können sich alle über den Verlauf des Turniers informieren.

 

 

Anmeldung

Nächste Termine

Keine Termine

Scan10061

Unsere Sektion wird unterstützt von

volksbank

facebook

 

pic start03 1

 

Wer ist online

Aktuell sind 174 Gäste und keine Mitglieder online