USV VI – Wir bleiben Spitzenreiter!

Wir mussten heute in Reideburg gegen die 4. Mannschaft antreten. Im vorigen Jahr hatten wir 4:2 verloren, und auch diesmal rechnete ich mit einer Niederlage. Aber es gab eine positive Überraschung, wir erkämpften ein 3:3 und verteidigten damit unsere Tabellenführung!
Am 1.Brett konnte ich meinen Gegner mit einem Bauernopfer überraschen. Da er sich nicht optimal verteidigte, erreichte ich schnell eine Gewinnstellung. Richard ließ sich am 2. Brett seine Rochadestellung demolieren. Danach gab es keine Verteidigung mehr. Lieselotte spielte eine solide Partie. Sie gewann schnell einen Bauern und hatte auch so mehr vom Spiel. Schließlich stellte der Gegner einen Turm ein, also Sieg für uns. Christian hatte nicht seinen besten Tag. Der Gegner spielte ein Königsgambit, Christian fand nicht die besten Züge und wurde überspielt. Das kann passieren! Gerhard spielte trotz Verlust eine gute Partie. Er erreichte in der Eröffnung leichte Vorteile, handelte sich dann aber durch fehlerhafte Variantenberechnung einen Minusbauern ein. In der komplizierten Stellung fand er nicht den richtigen Plan und musste nach hartem Kampf gegen den OB-Kandidaten Bönisch schließlich aufgeben. Marcel machte mit seinem Gegner kurzen Prozess und setzte ihn matt!
Vor der letzten Runde führen wir die Tabelle mit 7 MP an, gefolgt von unserer Fünften mit 6 MP. Da müsste es doch mit dem Teufel zugehen, wenn nicht eine USV-Mannschaft den Aufstieg schafft!

Anmeldung

Nächste Termine

Keine Termine

Scan10061

facebook

 

Wer ist online

Aktuell sind 74 Gäste und keine Mitglieder online