Einladung zur Weihnachtsfeier

kerze

 

Liebe Schachfreunde, liebe Kinder und Eltern, 
liebe Freunde und Förderer des Schachs,

zur gemeinsamen
Weihnachtsfeier der Sektion Schach des USV Halle lädt die Sektionsleitung hiermit sehr herzlich ein:

 

Ort:    Sport- und Gesundheitszentrum des USV Halle, Dessauer Straße 151 b
Zeit:   Samstag, 16.12.2017, ab 15.00

Wir wollen uns gemeinsam mit Ehepartnern sowie einigen Freunden und Förderern unseres Schachsports  in vorweihnachtlicher Atmosphäre über Zurückliegendes, aber auch vor uns stehende Aufgaben austauschen und uns dabei auch etwas besser kennen lernen.

Der Nachmittag soll unserem Nachwuchs vorbehalten sein:
15.00    Weihnachtliche Kaffeetafel  (kostenfrei)
             
Familienschachturnier für unsere Jüngeren (2-er Mannschaften: z.B.: Kind + Vater oder Mutter, ggf. Geschwister oder Opa/Oma)


17.00      Weihnachtsblitzturnier  (Nachwuchs und weitere Interessenten)

Für die Sieger und beteiligten Kinder hat die Sektion Preise gestiftet. Parallel dazu  möchten wir gern mit Eltern gemeinsam über die Fortführung und Verbesserung unserer Nachwuchsarbeit ins Gespräch kommen.

Ab 18.00  Geselliger Weihnachtsabend mit Speis und Trank sowie einem Rückblick auf 2017 (Kostenbeitrag  10,00 € p.P.)
 
Falls Ihnen/Euch eine Teilnahme möglich ist, bitte ich für die Vorplanungen um
Rückmeldung (Helmar.Liebscher@t-online.de)

Helmar Liebscher
Leiter der Sektion Schach
USV Halle

 

Senioren erneut Landesmeister

usv vb halle bestLandesmeister 2012Die Tradition bewahrt!

Zum 11. Mal wurde der Landesmeister der Seniorenmannschaften gesucht und wie immer heißt der Titelträger USV VB Halle! In diesem Jahr waren die Vorzeichen gar nicht so günstig, weil mit dem USC Magdeburg und dem Naumburger SV zwei spielstarke Mannschaften unsere Gegner in der Endrunde waren (Dessau hat verzichtet!)  und wir die bewährten Spieler Anton und Horst ersetzen mussten.Die Entscheidung im Titelkampf fiel gleich in der ersten Runde gegen den USC. Wie schon so oft war auf Heinz Verlass; er gewann seine Partie am Spitzenbrett ganz souverän gegen Dr. Werchan. Leider verdarb dann Detlef am Brett 2 eine aussichtsreiche Stellung gegen Bondick und verlor. Am Brett 4 nahm Günter in guter Stellung aber mit knapper Zeit das Remisangebot von Graßmann an. Nach mehr als vier Stunden musste der Magdeburger Andreas gegen Achim kapitulieren, der Hauptkonkurrent war 2,5 : 1,5 geschlagen!In der nächsten Runde siegte  Magdeburg 2,5 : 1,5 gegen Naumburg, also wussten wir, ein Unentschieden in der letzten Runde gegen Naumburg genügt zum Titelgewinn. Mit vier schnellen Remispartien war dieses Wunschergebnis bald erreicht.Als Landesmeister sind wir wieder für die Teilnahme an der Endrunde der Sen.LMM im nächsten Jahr vorberechtigt. Dennoch wäre es schön, wenn wir eine zweite Mannschaft für die Vorrunde im Schachbezirk stellen könnten!

Anmeldung

Nächste Termine

Keine Termine

Scan10061

facebook

 

Wer ist online

Aktuell sind 134 Gäste und keine Mitglieder online