Ein glücklicher Sieg

gelang unserer Seniorenmannschaft gegen den Naumburger SV. Unser Gegner in der Aufstellung Rümmler, Mikolajewski, Bärthel und Packroff ging vielleicht sogar als Favorit in den Wettkampf, da wir wieder einmal nicht in stärkster Aufstellung spielten.

Am Brett 1 ist unser Heinz natürlich eine Bank. Ich konnte keine nennenswerten Vorteile in seiner Stellung erkennen, aber der IM hat eben eine andere Wahrnehmung. Er erhöhte Zug um Zug den Druck und siegte sicher. Unser Kämpfer Helmar war höchst friedlich eingestellt und machte frühzeitig remis. Ich erreichte nach einem Eröffnungsfehler meines Gegners schnell eine (fast) Gewinnstellung, die ich dann aber mit einer ganzen Reihe „zweitbester“ Züge in Richtung Ausgleich verdarb. Dann leistete ich mir noch einen groben Patzer, doch zu meinem Glück nahm mein Gegner die Chance nicht wahr und revanchierte sich seinerseits mit einem Turmeinsteller. Irrungen und Wirrungen mit dem glücklichen Ende für mich. Günter hatte vielleicht den stärksten Gegner. Trotz guter Eröffnungsvorbereitung konnte Günter den Verlust eines Bauern nicht verhindern. Sein Gegner hielt den Vorteil routiniert fest und siegte im Endspiel. Also 2,5 : 1,5 - Sieg!

Mit diesem Mannschaftssieg haben wir nach dem Ausrutscher gegen Hettstedt wieder alle Chancen auf das Erreichen der Endrunde um die Landesmeisterschaft. Voraussetzung ist natürlich im Spiel gegen Einheit Halle die Revanche für die Niederlage vom Vorjahr!

Anmeldung

Nächste Termine

Do Feb 01 @19:00 - Do Feb 01 @21:00
Monatsblitz, Haus des Sports, Nietlebener Straße 14, 06126 Halle
Do Mär 01 @19:00 - Do Mär 01 @21:00
Monatsblitz, Haus des Sports, Nietlebener Straße 14, 06126 Halle
Do Apr 05 @19:00 - Do Apr 05 @21:00
Monatsblitz, Haus des Sports, Nietlebener Straße 14, 06126 Halle

Scan10061

facebook

 

Wer ist online

Aktuell sind 66 Gäste und keine Mitglieder online