USV Volksbank Halle I für Landespokal qualifiziert

Heute fand die Pokalfinalrunde des SB Halle in Naumburg mit 8 Mannschaften statt. Unsere I. Mannschaft erwischte die Hammergruppe mit Sangerhausen und Naumburg I. Alle drei Spiele wurden knapp (aber sicher) mit 2,5:1,5 Punkten gewonnen. Die II. junge Mannschaft hatte mehr Losglück, musste trotzdem gegen Einheit Halle und Naumburg II viel Lehrgeld zahlen. Erst gegen Merseburg II gelang mit 3,5:0,5 Punkten ein Sieg. Das reichte zum Spiel um Platz 5 gegen Naumburg I. Hier wurde ein gutes 2:2 erkämpft, was aber wegen Brettwertung „nur“ zu Platz 6 reichte. Ein toller Erfolg im ersten Pokaljahr. Es spielten Gedeon Hartge, Felix Schulte, Arnd Kretzschmar, Karl Altstadt und Andreas Domaske. Die I. Mannschaft gewann dann im Halbfinale gegen Naumburg II sicher mit 3,5:0,5. Also kam es zum erwarteten Match gegen Sangerhausen um den Pokalsieg. Hier die Einzelergebnisse:
Dr. Höpfl    - Engelmann 0-1
Reipsch      - Richter      1-0
Hentzgen   - Heyder       0-1
Dr. Pichler  - Sieber        1-0

Sangerhausen wurde damit dank der besseren Brettwertung Bezirkspokalsieger (Herzlichen Glückwunsch). Unsere I. Mannschaft hat sich aber ebenso für den Landespokal qualifiziert.
Tom hat zum Schluss die letzte Partie des Tages verloren und schrammt an 100% vorbei. Jens mit 4,5/5 ein Super-Ergebnis. Als einzige Mannschaft des Turniers blieb unser I. Team ungeschlagen. Am Erfolg beteiligt waren Dr. Thomas Höpfl, Jens Reipsch, Thomas Hentzgen und Dr. Manfred Pichler. Einheit Halle kam auf Platz 3.

 

 

Anmeldung

Nächste Termine

Keine Termine

Scan10061

Unsere Sektion wird unterstützt von

volksbank

facebook

 

pic start03 1

 

Wer ist online

Aktuell sind 237 Gäste und keine Mitglieder online