Einladung zur Weihnachtsfeier

kerze

 

Liebe Schachfreunde, liebe Kinder und Eltern, 
liebe Freunde und Förderer des Schachs,

zur gemeinsamen
Weihnachtsfeier der Sektion Schach des USV Halle lädt die Sektionsleitung hiermit sehr herzlich ein:

 

Ort:    Sport- und Gesundheitszentrum des USV Halle, Dessauer Straße 151 b
Zeit:   Samstag, 16.12.2017, ab 15.00

Wir wollen uns gemeinsam mit Ehepartnern sowie einigen Freunden und Förderern unseres Schachsports  in vorweihnachtlicher Atmosphäre über Zurückliegendes, aber auch vor uns stehende Aufgaben austauschen und uns dabei auch etwas besser kennen lernen.

Der Nachmittag soll unserem Nachwuchs vorbehalten sein:
15.00    Weihnachtliche Kaffeetafel  (kostenfrei)
             
Familienschachturnier für unsere Jüngeren (2-er Mannschaften: z.B.: Kind + Vater oder Mutter, ggf. Geschwister oder Opa/Oma)


17.00      Weihnachtsblitzturnier  (Nachwuchs und weitere Interessenten)

Für die Sieger und beteiligten Kinder hat die Sektion Preise gestiftet. Parallel dazu  möchten wir gern mit Eltern gemeinsam über die Fortführung und Verbesserung unserer Nachwuchsarbeit ins Gespräch kommen.

Ab 18.00  Geselliger Weihnachtsabend mit Speis und Trank sowie einem Rückblick auf 2017 (Kostenbeitrag  10,00 € p.P.)
 
Falls Ihnen/Euch eine Teilnahme möglich ist, bitte ich für die Vorplanungen um
Rückmeldung (Helmar.Liebscher@t-online.de)

Helmar Liebscher
Leiter der Sektion Schach
USV Halle

 

Landesliga u16 – Silbermedaille!

Die Finalrunde der Landesliga u16 wird traditionell als 4er-Mannschaftsturnier ausgetragen. Die zwei DWZ-stärksten Mannschaften treffen auf zwei in der Vorrunde qualifizierte Gegner. Zur Erinnerung: Trotz Vorberechtigung spielten wir (außer Konkurrenz) die Vorrunde mit, damit auch die "zweite Reihe" Spielpraxis erhält. Diese Möglichkeit nahm vor allem Valentin wahr, der mit 4,5 aus 6 ein tolles Ergebnis erreichte! In der Finalrunde hatten wir im vorgezogenen Spiel gegen AEM erwartungsgemäß nichts zu bestellen. Um den begehrten zweiten Platz, der zur Qualifikation für die Norddeutsche Vereinsmeisterschaft berechtigt, zu erreichen, mussten die qualifizierten Mannschaften Ottersleben und SK Dessau geschlagen werden. Trotz einiger Terminprobleme konnten wir mit Maksym, Vasil, Kristin und Lea die vielleicht spielstärkste Mannschaft aufbieten, die dann auch das gesteckte Ziel, erreichte. Im ersten Spiel wurde SK Dessau glatt mit 4:0 besiegt. Gegen Ottersleben wurde es noch einmal eng, dem kampflosen Punkt für Lea und dem Gewinn von Kristin folgten zwei Zitterremisen von Maksym und Vasil. Aber was soll's, die Teilnahme an der NDVM ist erreicht! Allerdings müssen dann die jungen Männer ohne unsere spielstarken Mädchen auskommen, die streben in der AK U14w nach Höherem!

Anmeldung

Nächste Termine

Keine Termine

Scan10061

facebook

 

Wer ist online

Aktuell sind 49 Gäste und keine Mitglieder online