USV Halle

Sektion Schach

Suche

Berichte allgemein

Weihnachten in Familie ...

dsc07479... ist auch unser Leitmotto, wenn wir zum Jahresende unsere Nachwuchsschachspieler und deren Eltern sowie unsere erwachsenen Mitglieder und deren Ehepartner zusammenführen, um gemeinsam auf das zurückliegende Jahr zu blicken. Am letzten Samstag vor dem Weihnachtsfest trafen wir uns im Sport- und Gesundheitszentrum des USV Halle und verbrachten kurzweilig einen schönen Nachmittag und Abend. Eine die Weihnachtsfeier begleitende Diashow machte auf die Höhepunkte des Jahres 2014 noch einmal aufmerksam.

Der Nachmittag gehörte natürlich den Kindern. Im Familienblitzturnier starteten 8 Teams (2 Teilnehmer je Team) und für die Außenstehenden war es eine große Freude, wie  engagiert und diszipliniert vor allem unsere Kleinsten sich zeigten, um Mama und Papa zu beweisen, was sie als Schachspieler schon gelernt haben. 

Weiterlesen: Weihnachten in Familie...

Löberitz ist Landes-Blitz-Mannschaftsmeister 2014

LBMM2014Am Samstag, 06.12.2014, fand leider nur mit 6 Mannschaften die diesjährige Landesblitzmannschaftsmeisterschaft statt. Ausrichter war, wie auch schon im Vorjahr, der USV Volksbank Halle. Die turniertechnische Betreuung lag bei Bezirksspielleiter Nico Markus, die Hauptorganisation und gastronomische Betreuung (incl. kleiner Nikolaus-Überraschung) bei USV-Sektionsleiter Helmar Liebscher. Nach längerem Kopf-an-Kopf-Rennen konnte sich schlussendlich die SG 1871 Löberitz (Schindler, Schütze, Pallas, Schäfer) den Turniersieg mit 18 von 20 möglichen Mannschaftspunkten sichern, dicht gefolgt vom SV Sangerhausen I mit 17 Punkten. Auf dem Bronzerang landete die zweite Sangerhäuser Vertretung. Leider trat auch seitens des Gastgebers nur 1 Mannschaft an, die in der Besetzung Puls, Heppner, G.Hartge, Hentzgen, Perekhozhuk mit 7/20 MP auf Platz 5 landete (s. auch Abschlusstabelle). Hervorzuheben ist das Ergebnis an Brett 2 von René Heppner mit 5/8 Pkt.

Ergebnisübersicht

Helmar Liebscher feierte im Kreis seiner Schachfreunde

usv - helmar 70Anläßlich seines 70. Geburtstages hatte Helmar Liebscher zu einem Geburtstagsempfang eingeladen. Eine stattliche Schaar enger Schachfreunde folgte dieser Einladung und konnte noch einmal Helmar persönlich gratulieren. Dieser stellte in einer sehr persönlichen Form seinen privaten und schachlichen  Entwicklungsweg vor. Das Blitzturnier mit 14 Teilnehmern gewann Dr. Thomas Höpfl vor Karl-Heinz Leonhardt und dem 15-jährigen Gedeon Hartge. Karl-Heinz Leonhardt (Leo) ist ein schachlicher Wegbegleiter von Helmar seit seiner Schachjugend.  Gedeon ist als Schachschützling von Helmar Liebscher ein stolzer Beweis für die engagierte Trainingsarbeit, die Helmar für unsere Schachsektion leistet.

 

 

Helmar erzählt ...
Helmar erzählt aus seinem Lebensweg Helmar erzählt aus seinem Lebensweg
Helmar und sein...
Helmar und seine Gäste Helmar und seine Gäste
Helmar und sein...
Helmar und seine Gäste Helmar und seine Gäste

Michael Becker gewinnt Saale-Open 2014

dsc06733Preisträger Saale-Open 2014 - K. Altstadt, M. Becker, A. Fritsch, R. Katz, Turnierleiter G. Kleint, T. Hentzgen, M. ZounDer Samstag des Laternenfestes in Halle ist traditionell auch der Tag des Schachs. In Kooperation mit dem Peißnitznitzhaus e.V. bieten wir den Besuchern zusätzlich zum Veranstaltungsprogramm des Laternenfestes an, im Gartenlokal zu verweilen und Schach zu spielen. Ob für Kinder oder für Erwachsene, die Angebote reichen vom Bereitstellen von Schachmaterial für eigene Partien bis zum Simultanschach. Besondere Beliebtheit erfreuen sich auch die von Lieselotte Schneider bereitgestellten  Themenfigurensätze und insbesondere das Harry-Potter-Schachspiel. Beim Simultanschach war wie in den Vorjahren unser 78-jähriger Altmeister Heinz Liebert aktiv. Auch unser Sektionsleiter Helmar Liebscher stellte sich anfangs den Interessierten. Gerade aus dem Schach-Sommerlager zurückgekehrt, stieß auch noch Gedeon Hartge dazu. Im September feiert er seinen 15. Geburtstag. Gedeon ist ein stolzer Beleg für die gute Nachwuchsarbeit unseres Vereins und hielt ebenfalls wacker an mehreren Brettern der Gegnerschaft stand.

Attraktiver Höhepunkt des Tags des Schachs ist immer das Saale-Open, das als Schnellschachturnier (7 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 2 x 15 Minuten) ausgetragen wurde. Da die Wettervorhersage nicht eindeutig war, entschieden wir uns, das Turnier nicht wie in den Vorjahren unter freiem Himmel sondern gleich in den Peißnitzkolonnaden auszutragen.

Weiterlesen: Michael Becker gewinnt Saale-Open 2014

Gratulation an Horst Benne zum 80sten Geburtstag!

140801-Horst BESTHorst Benne - den meisten Schachfreunden Sachsen-Anhalts seit Jahrzehnten als erfolgreicher und fairer Schachspieler bekannt – wurde am 25. Juli 80 Jahre alt. Und er sowie sein Verein der USV Volksbank Halle ließen es sich nehmen, dieses Jubiläum mit einer Feier und einem ihm gewidmeten Blitzturnier am 31.07.2014 zu würdigen. Dazu kamen mehr als 30 Schachfreunde, natürlich zuerst von seinem Verein, dem USV Volksbank Halle, aber auch von der WSG Halle-Neustadt, dem USC Magdeburg, dem Naumburger SV und der SG 1871 Löberitz.

Erwartungsgemäß setzten sich im Blitzturnier die  USV-Spitzenspieler FM Jens Reipsch vor FM Dr. Thomas Höpfl und FM Michael Becker (spielt ab der kommenden Saison für Rostock in der 1. Bundesliga!) durch. Zwischen die nachfolgend Platzierten Thomas Hentzgen (USV), IM Heinz Liebert (USV) und FM Detlef Neukirch (USV) konnte sich Dr. Gerhard Köhler drängeln, der damit als Neumitglied des USV einen schönen Einstand gab.

 

Weiterlesen: Gratulation an Horst Benne zum 80sten Geburtstag!

USV-Schach bei Facebook