NDVM u16 in Greifswald: 1.HSK, 2.AEM, 3.Uelzen…..9.USV

20170910 130946Die beiden Turnierfavoriten aus Hamburg und Magdeburg machten erwartungsgemäß den Titel unter sich aus. Glück für Hamburg der Punktverlust von AEM in der letzten Runde und die bessere Wertung bei jeweils 11:3 MP. Platz 3 überraschend stark (ebenfalls 11: 3) der SV Uelzen. Dank an die Gastgeber vom SV Greifswald für die guten Bedingungen und die routinierte Turnierleitung. Bei unserem altersgemischten Team vom USV Halle gab es Licht und (etwas mehr) Schatten. Bis zur 5. Runde (3:1 gegen Rüdersdorf) waren die Erwartungen noch hoch, dann eine schreckliche Niederlage gegen Kiel – hier ging (Maksym ausgenommen) alles schief! Die letzte Runde 2:2 gegen Mattnetz Berlin mit Kontrastprogramm: Gero Damenverlust nach 8 Zügen, Maksym Damengewinn nach großem Kampf als letzter Spieler im Turniersaal! Am Ende Platz 9 in der Mannschaftswertung.

In der Abschlussbewertung ist festzustellen, dass alle Spieler etwas unter ihren Erwartungen geblieben sind. Hervorheben möchte ich die Einsatzbereitschaft und den Kampfeswillen von Maksym und Valentin (beide je 3,5 Pkt.). Bei Valentin war es sein 1.Turnier überhaupt. Vasil spielte z.T. etwas leichtfertig, trotz 4 Pkt. war für ihn mehr drin. Für Gero folgten nach 2 Auftaktsiegen 5 Niederlagen. Als unser jüngster und zweifelsohne hochtalentierter Teilnehmer muss er es lernen, dass die Gegner auch Pläne verfolgen und dass die Bedenkzeit zum Überlegen da ist. Trotzdem war es eine schöne Zeit miteinander und ein erfahrungsreiches Turnier!