USV Halle

Sektion Schach

Suche

III. Mannschaft mit mehr als Achtungserfolg!

Am 4. Spieltag trafen wir auf die TSG Calbe. Wir konnten genau wie unser Heimspielpartner (die 4. Mannschaft) mit 5,5:2,5 (wieder auch wie die 4. Mannschaft) den ersten Sieg einfahren. Nachdem wir in den ersten beiden Runden einen Punktgewinn haben liegen lassen, gelang uns diesmal ein sicherer Sieg. Leo spielte am Brett 2 gegen Georg Hamm sehr schnell remis (beide waren erkältet). Dann gewannen Heinz und Andreas sehr schnell ihre Partien. Das war natürlich beruhigend.

Nachdem Gedeon in einer offenen Stellung die gegnerische Dame auf der Brettmitte fing (sieht man selten), war für mich der Wettkampf gelaufen. Helmar gewann dann nach ca. 4 Stunden auch souverän und damit stand es schon 4,5:0,5. Karl kam auch zu einer sicheren Punkteteilung, genau wie später Eric. Lediglich Arnd musste seine Partie aufgeben, obwohl er nach der Eröffnung sehr gut stand. Damit Überweihnachten wir auf Platz 8 der Tabelle.

Ein kurzes Zwischenfazit: Im Oberhaus konnten wir in den ersten 4 Spielen ein positives Ergebnis einfahren. Es wurden hier nur 2 von 16 Partien verloren. Von den jungen Talenten überzeugte in erster Linie Karl mit 2,5 von 3 möglichen Punkten. Auch Gedeon erzielte beachtliche 1,5/4. Lediglich Felix und Arnd kamen noch zu keinen Punkterfolgen. Aber die Erfahrung ist sicher für alle sehr wichtig. Meines Erachtens liegen die größen Defizite im taktischen Bereich, wie gestern bei Arnd. Nicht zu vergessen unser jüngstes Talent Maksym, der in Merseburg einen halben Punkt zusteuerte. Gestern haben wir zum ersten Mal in stärkster Besetzung gespielt. Das hat sich natürlich auch bemerkbar gemacht. Allerdings sollen natürlich in den nächsten Runden unseren jungen Talente wieder reichlich eingesetzt werden. Denn nur mit reichlicher Erfahrung wird sich bei ihnen dann auch der Erfolg einstellen.