C-Trainer-Lehrgang in Halle

Wichtige Info

Am 25./26. November 2017 findet in der Spiel- und Trainingsstätte des USV Halle, Nietllebener Straße 14, 06126 Halle ein C-Trainer-Lehrgang des LSV Sachsen-Anhalt statt. Interessenten unseres Vereins sollten die Chance der Teilnahme nutzen.

Weitere Informationen auf der LSV-Seite

USV III verliert 3,5:4,5 - Hätte, wäre, wenn......

Leider wurde es heute mit dem 2. Mannschaftspunkt nichts. Zur Einweihung der neuen Spielstätte hätten die Vorzeichen auch besser sein können. Hätten wir ein Brett nicht kampflos abgeben müssen, dann hätte das Ergebnis anders aussehen können. Aber da kann man nichts machen. Günter und Horst mussten leider im Krankenhaus pausieren und konnten nicht ins Geschehen eingreifen. Ich wünsche beiden die beste Erholung.
Also Beginn 0:1.
Detlef einigte sich mit seinem Gegner nach 18 Zügen auf Remi. Die Stellung war ausgeglichen und mehr war nicht drin. Mit Computerbefragung hätte er im 16. Zug anders gespielt. Aber das zählt nicht. Der Rechner kann die Emotionen am Brett nicht nachvollziehen.
Peter holte den ersten vollen Punkt und Uwe drehte eine schwierige Stellung ins remi. Ich selbst einigte mich mit meinem Gegner nach langem Kampf auf remi. Zwischenstand damit: 2 1/2:2 1/2
Dann verlor Norbert in schwieriger Stellung den Überblick und eine Figur. Nach  3 1/2 Stunden am Brett sieht man eben Gespenster. So was passiert. Wäre das nicht passiert, dann wäre vielleicht ein anderes Ergebnis möglich gewesen.
Dann verwertete Rainer eine schöne Partie. Nach langer Taktiererei schob er den Gegner zusammen.
Zwischenstand 3 1/2 : 3 1/2
Es hing mithin an Klaus. Dieser hatte im Turmendspiel leider 2 Bauern weniger und stand damit nicht auf Gewinn. Allerdings stand er 25 Züge im Patt. Wenn er seinen Turm einfach mittels Dauerschach geopfert hätte, dann hätte er keinen Zug mehr machen können. Im Hinterzimmer wurde die Stellung ausführlich analysiert. Aber Klaus (und sein Gegner) sahen es nicht. Wenn ......
Damit 3 1/2 zu 4 1/2
Zum Schluss bleibt nur ein Trost. Schon Millionen Schachspieler haben gesagt: "Da war mehr drin." Reihen wir uns ein.Inline-Bild