USV VI

USV VI: Zu Gast beim Tabellenersten PTSV Halle III

Endlich mal ein Spielbericht der 6. Mannschaft! Anfang der Saison in der Kreisliga Mitte ins Rennen geschickt um den älteren und jüngeren Damen Spielpraxis zu bieten, pendelt die Mannschaft nun, da Lieselotte als Mannschaftsleiterin in den u10-Mannschaften eingespannt ist und der weibliche Nachwuchs durch Kaderverpflichtungen, u12-Landesliga und Bezirksliga doch ziemlich ausgelastet ist, zwischen Sorgen und Stiefkind. Diesmal am Start: 3 Hennen (Lieselotte, ML Eva, Yara) und ein Hahn. Eva hatte in ihrer Partie nichts zu lachen. Früher Damenverlust, dann ging alles ganz schnell. 0:1. Lieselotte mit gutem Spiel, aber dann ein unbedachter Turmtausch, der direkt in ein verlorenes Bauernendspiel überleitete.0:2. Blieben die Stowiceks. Ich war so frei in der Verteidigung der Italienischen Partie Sa5 ohne vorheriges d6 zu spielen. Hielt die Kiste dennoch zusammen, meinem Gegner gingen die Ideen aus, folglich Remisangebot. Und Annahme meinerseits mit Blick auf Yaras Brett. Dort stand sie mit Springer und Minusbauer in einem Turmendspiel mit gegnerischem starken Läufer. Durch feines positionelles Spiel zog sie ihrem Gegner den Zahn. Ein paar Züge später das Remisangebot ihres Kontrahenten. 1:3. Keine Klatsche. Nächste Woche das Nachholspiel gegen die Neustädter. Mal schauen!