USV Halle

Sektion Schach

USV I nur 4-4 in Erfurt

Mit Empor Erfurt erwartete uns ein ähnliches Kaliber wie in Mörlenbach. Eigentlich fehlte nur der 2. Großmeister. Dennoch brachten sie rd. 700 DWZ-Punkte mehr als wir an die Bretter. Dass nach 2,5 Stunden nur noch 3 Partien liefen, war schon etwas überraschend. An Brett 4 spielte Jürgen mit einer Bauernschwäche im Leichtfigurenendspiel. Das Remis schien irgendwie unausweichlich. Jedoch musste er noch lange durchhalten bis es soweit war, da es an Brett 7 und 8 gut für uns aussah. Pawel ging dann, angesichts des Spielstandes, bei ungleichem Material nicht das letzte Risiko. Schließlich hatte ich schon die ganze Partie auf meinen Gegner eingeprügelt. Mit Abgabe des (erlösenden) 40. Zuges verpasste ich die großartige Möglichkeit ihn völlig einzuschnüren (Matt in 25 oder so). Zum Rest bleibt nur zu sagen, ich gewinne einfach viel zu wenige Partien. Immerhin sichert uns dieser Mannschaftspunkt praktisch schon 2 Runden vor Saisonende den Klassenerhalt. Nach den personellen Veränderungen und der Auftaktniederlage gegen Sangerhausen gab es sicher auch andere Prognosen.

Anmeldung

Nächste Termine

Montag, 19 Dez 2022
15:00 - 19:00
Kinderweihnachtsfeier
Haus des Sports (Stadiongebäude), Nietlebener Str. 14
Mittwoch, 21 Dez 2022
18:00 - 21:00
Weihnachts-Blitzturnier mit Preisen
Spielehaus, 06110 Halle (Saale), Franckeplatz 1/Haus 32

Urkunde Leistungsstützpunkt 2019

Wer ist online

Aktuell sind 210 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.