USV Halle

Sektion Schach

Einladung zum Sommerfest

Liebe Schachfreunde, liebe Eltern, liebe Förderer und Freunde,

hiermit lade ich ein zum diesjährigen Sommerfest der Sektion Schach des USV Volksbank Halle am Samstag, 23.Juni 2018, in der Fuchsbergstr. 31 c (Kröllwitz). Beginn ist 15.00 mit einer Veranstaltung für unsere Kinder mit Blitzschach, Simultan, Tandemschach und einigen Spielen - und bei schönem Wetter auch mit Baden im Pool. Natürlich gibt es auch etwas zu naschen und Preise für unsere Nachwuchsspieler. Alle Eltern sind ebenfalls ab 15.00 herzlich willkommen.
Ab 18.00 tritt unser Grillmeister in Aktion und zu diesem Zeitpunkt sind auch alle anderen Schachfreunde herzlich eingeladen (auch Ehepartner und befreundete  Schachspieler). Herzlich eingeladen sind auch alle diejenigen, die bisher unsere Sektion Schach gefördert und unterstützt haben. Der Kostenbeitrag für Erwachsene beträgt 10 € und geht als Spende an die Sektion.

Helmar Liebscher (Sektionsleiter)          

u14-Team qualifiziert sich direkt für die Deutschen Vereinsmeisterschaften 2012

nvm bronze u14 fr usv halleNach dem 3. Platz bei den diesjährigen Landesmeisterschaften im März ist das USV-Team mit Karl Altstadt, Arnd Kretzschmar, Felix Schulte und Gedeon Hartge (v.l.n.r.) nun auch bei der Norddeutschen Vereinsmeisterschaft überaus erfolgreich gewesen. Als Vierter der Setzliste konnte nach hartem Wettkampf am Ende sogar der dritte Rang (von 17) erreicht werden. Gegen den auch Setzlistenersten und -zweiten aus Berlin (DWZ-Durchschnitt 1900 bzw. 1700) gab es leider nichts zu gewinnen. Nur Gedeon Hartge konnte dem späteren verlustpunktfreien Sieger Makabi Berlin einen vollen Brettpunkt abnehmen. Und auch gegen den Vizemeister (BSV Chemie Weißensee) schaffte die USV-Equipe ein Mannschaftsremis. Es war aber nicht mehr drin, nachdem die erste Runde gegen einen vermeintlich schwachen Gegner knapp verloren gegangen war. Mit einer tollen Partie in Runde zwei durch Kapitän Karl Altstadt an Brett 1 (Gegner-DWZ 1952) war die Mannschaft dann aber im Turnier angekommen. Zuverlässig holten Gedeon an Brett 3 (5/7) und Felix an Brett 4 (5,5/7) die Punkte. Mit jeweils drei weiteren Punkten überzeugten Karl und Arnd an den Spitzenbrettern. Am Ende waren Landesmeister Grünweiß Granschütz nur Sechster und Landesvizemeister USC Magdeburg nur Fünfter geworden. Ende des Jahres geht es jetzt für den USV und den USC Magdeburg (Ausrichterplatz) um die Krone im deutschen Vereinsschach u14. 20 Mannschaften werden vom 26. bis 30.12.2012 in Magdeburg darum kämpfen.

Fotolink: https://plus.google.com/photos/117766482725559220359/albums/5785828536063671089
Turnierseite: http://www.dvm-schach.de/nvm_2012/index.htm