USV Halle

Sektion Schach

Einladung zum Sommerfest

Liebe Schachfreunde, liebe Eltern, liebe Förderer und Freunde,

hiermit lade ich ein zum diesjährigen Sommerfest der Sektion Schach des USV Volksbank Halle am Samstag, 23.Juni 2018, in der Fuchsbergstr. 31 c (Kröllwitz). Beginn ist 15.00 mit einer Veranstaltung für unsere Kinder mit Blitzschach, Simultan, Tandemschach und einigen Spielen - und bei schönem Wetter auch mit Baden im Pool. Natürlich gibt es auch etwas zu naschen und Preise für unsere Nachwuchsspieler. Alle Eltern sind ebenfalls ab 15.00 herzlich willkommen.
Ab 18.00 tritt unser Grillmeister in Aktion und zu diesem Zeitpunkt sind auch alle anderen Schachfreunde herzlich eingeladen (auch Ehepartner und befreundete  Schachspieler). Herzlich eingeladen sind auch alle diejenigen, die bisher unsere Sektion Schach gefördert und unterstützt haben. Der Kostenbeitrag für Erwachsene beträgt 10 € und geht als Spende an die Sektion.

Helmar Liebscher (Sektionsleiter)          

Deutsche Ländermeisterschaft 2016: Sachsen-Anhalt erfolgreich - 3 USV Mädchen dabei

LM Hannover 2016 Sachsen Anhaltvon links nach rechts: Benjamin Wagner, Benett Biastoch, Lea Fritsch, Alexander Kitze, Kristin Dietz, Malte Hundrieser, Yara Stowicek, Florian Dietz18 altersgemischte Länder-Teams kämpften v. 30.9.-5.10. in Hannover um den Deutschen Meistertitel der besten Nachwuchs-Ländermannschaft. In jeder Mannschaft traten 5 Jungen und 3 Mädchen in den Altersklassen u12 bis u20 an - für Sachsen-Anhalt waren dies:1. Alexander Kitze), 2. Benett Biastoch, 3. Benjamin Wagner, 4. Florian Dietz 5. Malte Hundrieser, 6. Kristin Dietz, 7. Lea Fritsch, 8. Yara  Stowicek. Von Brett 4-8 spielten 5 hallesche Nachwuchsspieler! Beeinträchtigt durch die gleichzeitigen Jugend-WM in Chanty-Mansijsk blieb mit einem DWZ-Schnitt von 1751 nur der Startplatz 16.   Ansetzungen, Ergebnisse, Partien sowie  weitere Bilder und Berichte auf der Veranstalter-HP. Nach spannendem Verlauf spielte unser Sachsen-Anhalt Team  heute gegen Hamburg 4:4 (unsere 3 USV-Mädchen hatten schon ein 3:0 vorgelegt!) und erreichten abschließend mit 2 Siegen, 2 Unentschieden und 3 Niederlagen (6/14 Pkt.) einen respektablen 12. Platz in der Gesamtwertung. Glückwunsch an das Team und den Trainerstab. Gratulation auch unseren Mädchen, die sich bei ihrem ersten DM-Einsatz mit 5/7 (Yara und damit Teambeste), 3,5/7 (Kristin) bzw. 3/7 (Lea) sehr gut schlugen.

Bildquelle: Veranstalter-HP