USV Halle

Sektion Schach

Nächster Spielabend

Donnerstag, 07 Jun 2018
18:00 - 21:00
Spielabend für alle
Haus des Sports, Nietlebener Straße 14, 06126 Halle
Donnerstag, 07 Jun 2018
19:00 - 21:00
Monatsblitz
Haus des Sports, Nietlebener Straße 14, 06126 Halle

Einladung zum Saale-Open 2018

Wir laden aktive und nicht aktive Schachspieler zum Saale-Open (Schnellschachturnier) im Rahmen des Laternenfestes Halle ein!

Datum / Beginn Samstag, 25. August 2018, 11:00 Uhr
Ort:

Kolonnaden des Peißnitzhauses
06108 Halle (Saale), Peißnitzinsel 4

Turniermodus:    7 Runden (Schweizer System)
Bedenkzeit: 10 Minuten + 5 Sekunden Bonus je Zug

zur Turnieranmeldung

Bericht vom Saale-Open 2017

Einladung zum Sommerfest

Liebe Schachfreunde, liebe Eltern, liebe Förderer und Freunde,

hiermit lade ich ein zum diesjährigen Sommerfest der Sektion Schach des USV Volksbank Halle am Samstag, 23.Juni 2018, in der Fuchsbergstr. 31 c (Kröllwitz). Beginn ist 15.00 mit einer Veranstaltung für unsere Kinder mit Blitzschach, Simultan, Tandemschach und einigen Spielen - und bei schönem Wetter auch mit Baden im Pool. Natürlich gibt es auch etwas zu naschen und Preise für unsere Nachwuchsspieler. Alle Eltern sind ebenfalls ab 15.00 herzlich willkommen.
Ab 18.00 tritt unser Grillmeister in Aktion und zu diesem Zeitpunkt sind auch alle anderen Schachfreunde herzlich eingeladen (auch Ehepartner und befreundete  Schachspieler). Herzlich eingeladen sind auch alle diejenigen, die bisher unsere Sektion Schach gefördert und unterstützt haben. Der Kostenbeitrag für Erwachsene beträgt 10 € und geht als Spende an die Sektion.

Helmar Liebscher (Sektionsleiter)          

Sicher in das Halbfinale des Landespokals (Gerhard-Büchner-Cup)!

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

von vorne 3In der Vorrunde des Landespokals am 05.05.2012 mussten wir bei einem der Vorjahresfinalisten – Aufbau Bernburg antreten. Natürlich gingen wir als Favorit in das Spiel, zumal wir gegenüber den Spielen im Bezirkspokal erfahrene Spieler der 1. Mannschaft einsetzen konnten. Aber Pokalspiele haben ja ihre eigenen Befindlichkeiten und bei vier Brettern ist immer alles möglich. Aber es wurde einfacher als gedacht und am Ende gewannen wir nach knapp vier Stunden mit 3,5:0,5. Im Einzelnen sah das so aus:

Brett 1: Pinternagel – Dr. Höpfl 0:1

Brett 2: Prof. Dr. Schmidtt – Liebert 0,5:0,5

Brett 3: Funke – Reipsch 0:1

Brett 4: Böhme – Hentzgen 0:1

 

Nach 90 Minuten Spielzeit sah es schon bei Jens (Mehrbauern nach 15 Zügen und demolierte Stellung seines Gegners) sowie Thomas_He (starke Druckstellung auf vereinzelten Bauern, die Thomas nach dem Spiel schon als gewonnen einschätzte) sehr gut aus. Dann ging es aber an den beiden Spitzenbrettern überraschend sehr schnell zu Ende. Heinz nahm nach 21 Zügen und 2,5 Std. Spielzeit in ausgeglichener Stellung das Remisangebot an. Nur 10 Minuten später gewann Tom nach 29 Zügen in zunächst ausgeglichener Stellung nach einem taktischen Fehler seines Gegners. Nach 3 Std. Spielzeit gab dann auch der Gegner von Thomas_He nach 34 Zügen auf. Nun warteten alle auf den Sieg von Jens, der eigentlich als Erster richtig auf Gewinn stand. Aber sein Gegner verzögerte noch das baldige Ende ein wenig und am Ende gab er erst nach 52 Zügen und fast 4 Stunden Spielzeit auf.

Anmeldung

Nächste Termine

Do Mai 24 - So Mai 27
Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft
Willingen
Mo Mai 28 - So Jun 03
Landeseinzelmeisterschaft der Senioren
Halberstadt
Do Mai 31 - Sa Jun 02
Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft (Finale)
Leipzig
Do Jun 07 @18:00 - Do Jun 07 @21:00
Spielabend für alle
Haus des Sports, Nietlebener Straße 14, 06126 Halle
Do Jun 07 @19:00 - Do Jun 07 @21:00
Monatsblitz
Haus des Sports, Nietlebener Straße 14, 06126 Halle
Sa Jun 09 - So Jun 10
Lehrgang C-Trainer, Modul II
Magdeburg

facebook

Wer ist online

Aktuell sind 291 Gäste und keine Mitglieder online