USV Halle

Sektion Schach

Südharzcup

Südharzcup

Gero Schulemann gewinnt Supercup u11

Supercup U 11 2017Erstmalig im schicken Ambiente des Gasthofensembles der Hettstedter Schachfreunde in Walbeck trafen sich die Gewinner und Zweitplatzierten des Anhalt-, Altmark-Börde und Südharzcups, um in den Altersklassen u9-u15 den Gewinner des jeweiligen Supercups unter sich auszufechten. Den USV vertrat Gero Schulemann in der u11. Ein gut besetztes Feld mit dem amtierenden Landesmeister u12 als Favoriten versprach einen unterhaltsamen und spannenden Sonntag unter hochsommerlichen Bedingungen. Jede Runde war heiß umkämpft und wurde bis zu Sieg und Niederlage geführt. Gero konnte mit 4 Punkten in die Finalrunde gegen Pascal Neuber gehen und holte sich mit einem Remis den Supercup der u11. Glückwunsch! Ob die Punkteteilung im letzten Spiel der letzten Runde nette Geste füreinander oder Sicherung der Plätze war, wissen nur die beiden selbst. Tipp an die Veranstalter, wenn man die Paarung der schachbezirksgleichen Teilnehmer in die erste Runde legt, bleibt die Spannung bis zum Blättchenfall. Alle Ergebnisse

Gero Schulemann gewinnt 26. Südharzcup

IMG 6073Nach 4 überzeugenden Auftritten in der Südharzcup-Serie 2016/17 krönte sich Gero (USV Halle) in Hettstedt zum Südharz-König in der AK u11.! Trotz "nur" Platz 3 mit 4/5 Pkt. am gestrigen Samstag war ihm sein Sieg in der Gesamtwertung, der  die Qualifikation für den Supercup in Hettstedt am 18.6. 2017 bedeutet, nicht mehr zu nehmen. Mit seinem Gesamtsieg vor Pascal Neuber (SG Sennewitz) und Charlotte Derling (Roter Turm Halle) fügt Gero seiner bisherigen tollen Saison einen weiteren Erfolg  hinzu. In der AK u9 kamen Otto Büdel und Marten Lischka auf sehr gute 4/5 Pkt., Natebus Wenzel erreichte in der u11 3/5., Janne Pfumfel 1,5/5. Gesamtergebnisse siehe 26. Südharzcup.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok