USV Halle

Sektion Schach

Einladung zum Sommerfest

Liebe Schachfreunde, liebe Eltern, liebe Förderer und Freunde,

hiermit lade ich ein zum diesjährigen Sommerfest der Sektion Schach des USV Volksbank Halle am Samstag, 23.Juni 2018, in der Fuchsbergstr. 31 c (Kröllwitz). Beginn ist 15.00 mit einer Veranstaltung für unsere Kinder mit Blitzschach, Simultan, Tandemschach und einigen Spielen - und bei schönem Wetter auch mit Baden im Pool. Natürlich gibt es auch etwas zu naschen und Preise für unsere Nachwuchsspieler. Alle Eltern sind ebenfalls ab 15.00 herzlich willkommen.
Ab 18.00 tritt unser Grillmeister in Aktion und zu diesem Zeitpunkt sind auch alle anderen Schachfreunde herzlich eingeladen (auch Ehepartner und befreundete  Schachspieler). Herzlich eingeladen sind auch alle diejenigen, die bisher unsere Sektion Schach gefördert und unterstützt haben. Der Kostenbeitrag für Erwachsene beträgt 10 € und geht als Spende an die Sektion.

Helmar Liebscher (Sektionsleiter)          

Kinderblitzturnier und Weihnachtsfeier

100 6589Auch in diesem Jahr stand zunächst unser Nachwuchs samt Eltern im Mittelpunkt. Wir hatten zum Kinderblitzturnier eingeladen, wobei abseits vom Geschehen die Eltern sich beim gemütlichen Kaffee und Stollen treffen konnten. Das Sport- und Gesundheitscenter des USV Halle bietet für solche Veranstaltungen hervorragende Rahmenbedingungen, liegt aber etwas am Rand  der Stadt.  Dies mag ein Grund gewesen sein, dass wir lediglich mit 9 Spielern das Turnier bestreiten konnten, tat jedoch der munteren Stimmung keinen Abbruch. Die wachen Kinderaugen schauten stets mit einem Auge auf den Preistisch, um möglicherweise den Schachcomputer, Schachbücher und -kalender oder süße Leckerli abzufassen.  Gedeon Hartge und Felix Schulte mussten im gegenseitigen Duell den Sieger bei den "Großen" ausfechten. Obwohl Gedeon haushoch Materialvorteil hatte, verlor er nach Zeit, weil er nicht den kürzesten Weg zum Gewinn anstrebte. Im Kampf der "Kleinen" gewann Alexander Sporbert punktgleich vor Gerhard Meyer. Hier entschied der Kampf gegeneinander für Alexander.

Ein Höhepunkt war die anschließende Siegerehrung. Neben Preisen und Urkunden gab es auch eine herzliche Gratulation unserer drei Großmeisterinnen Ildiko Madl, Tatjana Kononenko und Nikoletta Lakos, die zur Weihnachtsfeier der "Ganz Großen" eingetroffen waren.

 

Es war ein sehr schöner Abend, bei der leider der Hauptorganisator der Veranstaltung, unser Sektionsleiter Helmar Liebscher, krankheitsbedingt kurzfristig ausgefallen war. Stellvertreter Gert Kleint würdigte daher insbesondere die große Unterstützung von Helmars Ehefrau Maja, die maßgeblichen Anteil hatte, dass die gesamte Logistik der Vorbereitung gut funktionierte. Dank gilt auch allen anderen Ehefrauen, die in bewährter Form für die lukullische Beköstigung gesorgt haben. 
Sehr gefreut haben wir uns auch, dass wir mit Bernhard Böhnisch einen prominenten Ehrengast herzlich begrüßen konnten.