USV Halle

Sektion Schach

U10

DVM u10: Medaillen an Bemerode, Hamburg, Düsseldorf,....USV Platz 13!

20181229 15402020181227 144620Die Deutschen Vereinsmeisterschaften in der AK u10 liefen dieses Jahr letztmalig als offenes Turnier - wie gewohnt unter hervorragenden Bedingungen und routiniert organisiert im Maritimhotel Magdeburg. 63 Mannschaften waren am Start, darunter auch der USV Halle sowie weitere Teilnehmer aus Sachsen-Anhalt. Die begehrten Medaillen gingen nach spannenden Kämpfen mit jeweils 12 Punkten aus 7 Runden an das Schachzentrum Bemerode (NS), den Hamburger SK und den Düsseldorfer SV. Der USV Halle hatte einen sehr guten Auftakt und lag nach einem 2:2 gegen Coswig und 5:1 MP mit im Vorderfeld. Dann folgte jedoch eine heftige 0:4-Niederlage gegen Karlsruhe. Dies blieb aber die einzige Niederlage unserer Mannschaft! Ein 3:1 in der letzten Runde gegen Paderborn brachte uns mit insgesamt 9 MP wieder nach vorn auf unseren Startplatz 13. Besonders hervorzuheben die 6/7 Punkte, die Johannes an Brett 3 erzielte - nur nach Wertung knapp am "All-Star-Team" vorbei.

Weiterlesen: DVM u10: Medaillen an Bemerode, Hamburg, Düsseldorf,....USV Platz 13!  

LJMM u10: USV Halle ist Landesmeister

IMG 20180429 WA0000 001IMG 20180429 WA0006DSC 0011

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem 1. Platz des USV bei der Bezirks-Mannschaftsmeisterschaft Halle, begannen die Spiele um den Landesmeistertitel. Die 1. Runde wurde aus den jeweiligen BMM übernommen. Da hatte der USV mit den Spielern Carlo Patzschke, Marten Lischka, Johannes Knüpfer und Wieland Märker leider gegen den Zweitplatzierten Hettstedt 1,5 : 2,5 verloren. Die 2. und 3. Runde fand in Staßfurt statt. Die Jungen spielten gegen die Sieger der anderen beiden Bezirke und sie schlugen sich tapfer. Gegen SK Dessau 93 wurde recht klar mit 3,5: 0,5 gewonnen (Wieland Remis) Danach harter Kampf gegen die Schachzwerge Magdeburg. Nach Siegen von Wieland und Johannes konnte am Ende Carlo gewinnen und Marten musste seinem Gegner den Brettpunkt überlassen. 3:1 gegen Mitfavoriten SZ Magdeburg war eine tolle Leistung! Da Hettstedt gegen Staßfurt verlor, hatten 4 Mannschaften 4 MP und noch die Möglichkeit auf den Sieg. Die 4. und 5. Runde wurde am 29.4. in Hettstedt ausgetragen. Der VfL Gräfenhainichen konnte krankheitsbedingt nicht antreten. Die beiden Spiele wurden für Hettstedt und Halle als 4:0 - Gewinn gewertet. In der letzten Runde ging es um die Platzverteilung der vier gleichwertigen Mannschaften. Im entscheidenden Spiel gegen Staßfurt gelang mit etwas Glück letztlich ein 2,5: 1,5 Sieg. In der Gesamtwertung entschied ein halber Brettpunkt für den USV Halle vor den SZ Magdeburg (beide je 8 MP) Herzlichen Glückwunsch und weiter so! Die SF Hettstedt erzielten nach der 3. Wertung Platz 3 vor Staßfurt. Alle Ergebnisse

Weiterlesen: LJMM u10: USV Halle ist Landesmeister 

DVM U10 – Respektabler 35. Platz für unsere Jüngsten

DVM U10 2017 Mannschaft 001Zum nunmehr 6. Mal in Folge fand im Magdeburger Maritim Hotel vom 27.12.-29.12.2017 die Deutsche Vereinsmeisterschaft der Altersklasse U10 statt. Für den USV am Start war ein junges Team mit Carlo Patzschke, Johannes Knüpfer, Marten Lischka, Janus Bauermann und Marvin Sobanski unter Leitung von Lieselotte Schneider. Aufgrund ihrer noch niedrigen Wertungszahlen ergab sich Setzplatz 71 von insgesamt 80 Manschaften. Ein Platz in der ersten Hälfte des Teilnehmerfeldes war aber das erklärte Ziel unserer Mannschaft. Nach insgesamt 7 Runden siegte die Mannschaft USV TU Dresden 1 mit 12 Mannschaftspunkten und besserer Feinwertung vor der SC Borussia 1920 Friedrichsfelde und SV Empor Berlin 1 (11 MP). Auf der Habenseite unserer Jungs standen am Ende 7 MP und eine sehr gute Zweitwertung, was die Stärke unserer Gegner zeigt. Dies reichte am Ende zum guten 35. Platz und dem Erreichen des selbstgesteckten Ziels. Alle Ergebnisse sind hier zu finden.

Weiterlesen: DVM U10 – Respektabler 35. Platz für unsere Jüngsten

USV u10 ist Bezirksmeister

Seit Längerem haben wir wieder eine sehr starke u10-Mannschaft mit durchweg guten Spielen! Trotz einer knappen 1,5:2,5 Niederlage gegen Hettstedt wurde nach 6 weiteren Siegen mit 12:2 MP der Bezirksmeistertitel errungen vor  Hettstedt (11:3) und RT Halle (10:4). Hierzu trugen mit hervorragenden Ergebnissen Carlo Patzschke (5/7) Marten Lischka (6/7), Johannes Knüpfer (5,5/7) , Otto Büdel 3/4 und Wieland Märker 3/3 bei. Glückwunsch allen Spielern und der Mannschaftsleiterin Lieselotte Schneider und viel Erfolg für das Landesfinale im April.

U10: USV Halle I bleibt auf Platz zwei

Unsere u10-Mannschaft USV Halle I unterlag dem SV Hettstedt nur sehr knapp mit 1,5:2,5. Die Kinder zeigten sehr niveauvolle lange Spiele. Die Freude auf die DVM u10 besteht, da sehen sich die meisten Teilnehmer wieder. Die zwei weiteren Spiele gegen Sangerhausen und unsere Mädchen wurden klar gewonnen. Wenn Platz 2 gehalten werden kann, erfolgt eine Qualifizierung für das Landesfinale. Bedingung ist, dass weiter so konzentriert gespielt wird. Die Mädchen des USV Halle II gewinnen zunehmend an Spielqualität. Ihr erster achtbarer Erfolg ist verdient das 4:0 gegen Sangerhausen. Gegen den Erstplatzierten (SV Hettstedt) und unsere Jungen hatten sie wenig Chancen, spielten aber ihre Spiele tapfer und ruhig zu Ende.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok