USV Halle

Sektion Schach

Pleite bei der U14 - LMM

Die U14- Landesmannschaftsmeisterschaft stand für uns unter keinem guten Stern. Kurz vor der Abfahrt meldete sich Maksym krank; an Ersatz war in der Kürze der Zeit und der dünnen Spielerdecke nicht zu denken. Also wurde in jeder Runde ein Punkt kampflos abgegeben. Mir war klar, dass wir einen schweren Stand haben würden, aber das folgende Debakel hätte ich doch nicht für möglich gehalten.

Jean-Luc war am 2. Brett einfach überfordert. Mit Ausnahme der ersten Runde kämpfte er vorbildlich, machte aber einfach zu viele Fehler. Ein Sieg und vier Niederlagen sind keine tolle Leistung. Mein Sorgenkind heißt Karolin! Sie konnte in keiner Partie ihr Leistungspotential abrufen, fünf Niederlagen sprechen eine klare Sprache. Der Lichtblick heißt Yara! Die Achtjährige spielte ganz unbekümmert und errang 1,5 Punkte. Dabei war noch mehr drin, in der letzten Runde verdarb sie eine klare Gewinnstellung. Wenn es ihr gelingt, das Temperament zu zügeln und besonnener zu spielen, wird sie noch so manchem das Fürchten lehren!

Wir belegten also in der Endabrechnung ohne einen Mannschaftspunkt den letzten Platz. Auch wenn wir nur zu dritt waren, etwas härteren Widerstand und einige Erfolgserlebnisse mehr hätte ich schon erwartet.

Landesmeister wurde die favorisierte Mannschaft von AE Magdeburg. Einen tollen dritten Platz errang die SG Döllnitz, herzlichen Glückwunsch!

 

Anmeldung

Nächste Termine

Sa Apr 21 - So Apr 22
LJMM u14w
Staßfurt
Sa Apr 21 - Sa Apr 21
Landeseinzelmeisterschaft im Schnellschach
Sa Apr 21 - Sa Apr 21
Südharzcup
Hettstedt
Sa Apr 21 - So Apr 22
Talentesichtung
Arendsee
So Apr 22 - So Apr 22
Kreisliga Mitte
Halle
So Apr 29 - Di Mai 01
Zentrale Endrunde der 1. Bundesliga

facebook

Wer ist online

Aktuell sind 381 Gäste und keine Mitglieder online