USV Halle

Sektion Schach

USV I 5,5-2,5 vs. Offenbach

Pflichtsieg? Offenbach - nur einen halben Brettpunkt hinter uns - sollte zumindest geschlagen werden.

Schnell wurde deutlich, dass sich auf Grund der enormen Ausdehnung der Staffel ein Zerrbild in der Tabelle ergibt. Pro 200 Entfernungskilometer ca. ein halber Brettpunkt würde ich sagen. Wir hatten uns natülrlich, angesichts des Tabellenstandes, auf einen kniffligen Kampf eingerichtet. Die Offenbacher traten dann aber mit nur 7 Spielern an.

Ein durchaus sympathischer Gegner, aber so wird es in der Oberliga natürlich schwer. Zwar gelang ihnen zwischenzeitlich (temporär) der Ausgleich, aber 3 Partien standen sehr gut bis richtig gut für uns. Eine so erfahrene Mannschaft segelt das nach Hause. Jens gewann nach Königsjagd, Micha verdichtete seinen Vorteil zu 3 Mehrbauern. 4,5-2,5. Pichl zum 4. Mal mit der längsten Partie (5,5 bis 6,5 Stunden darf man da einplanen). Zum Schluß wurde er zumindest nicht gezwungen das Turmendspiel auszublitzen. 5,5-2,5. Ins neue Jahr gehen wir nun als 5. und Offenbach als 12. (vergleiche Ausgangslage vor dem Wettkampf). Die Januar-Doppelrunde wird die Tabelle maßgeblich prägen. Wir können den 5. Platz festigen oder theoretisch auch als Tabellenletzter nach Mörlenbach und Erfurt fahren. Mehr Spannung in der Tabelle als uns recht sein kann.