USV Halle

Sektion Schach

Klarer Sieg gegen den SC Garching

100 6356Am Sonntag hatte unsere Erste Gelegenheit, sich für die Niederlage gegen den FC Bayern bei einer anderen bayrischen Mannschaft zu revanchieren. Leicht sollte das eigentlich nicht werden, denn die Gäste aus Garching (eine Gemeinde am nördlichen Münchner Stadtrand) traten immerhin in Bestbesetzung an. Allerdings konnten wir diesmal mit Alexander Graf unser Elo-Schwergewicht (2605!!) ans Brett bringen. Der Verlauf des Kampfes an den einzelnen Brettern, diesmal von hinten angefangen:

 

 

 

 

100 6361

Brett 8:

FM Detlef Neukirch – Benjamin Rücker
Detlef spielt seinen Vorstoß-Franzosen und opfert in der Eröffnung einen Bauern. Die weißen Figuren dominieren schon wenige Züge später das Brett und nach 20 Zügen steht Schwarz aufgabereif. Detlef darf aber im letzten Zug mit Se8 nochmal richtig zaubern, ehe es der Gegner einsieht. Für mich die Partie des Tages! 1-0

{pgn}
[Event "BL2-Ost 1213"]
[Site "Germany"]
[Date "2012.11.11"]
[Round "2.8"]
[White "Neukirch, Detlef"]
[Black "Ruecker, Benjamin"]
[Result "1-0"]
[ECO "C02"]
[WhiteElo "2240"]
[BlackElo "2227"]
[PlyCount "55"]
[EventDate "2012.10.14"]
[EventType "team"]
[EventRounds "9"]
[EventCountry "GER"]

 1. e4 e6 2. d4 d5 3. e5 c5 4. c3 Nc6 5. Nf3 Bd7 $6 6. Be2 f6 (6... Nge7 7. O-O $1) 7. O-O fxe5 8. Nxe5 Nxe5 9. dxe5 Qc7 {#} 10. Re1 (10. c4 $1 Qxe5 (10... O-O-O 11. cxd5 Qxe5 12. Bf3) 11. Bh5+ g6 12. Bf3 O-O-O 13. Re1) 10... O-O-O 11. c4 Qxe5 12. cxd5 {N} (12. Bf3) 12... Bd6 13. g3 Qxd5 14. Nd2 Nf6 15. Bf3 Qd4 16. Qb3 Nd5 $2 17. Nc4 Bc6 18. Rxe6 (18. Bg5 $1 Be7 19. Rad1 Qxd1 20. Rxd1 Bxg5 21. Ne5 $18) 18... Bc7 19. Bg5 Rdf8 20. Re4 Rxf3 21. Qxf3 Nf6 (21... Ne3 22. Rxd4 Bxf3 23. Rd3) 22. Rxd4 Bxf3 23. Rd3 Be2 24. Nd6+ Kb8 25. Rd2 Bf3 26. Bf4 h6 27. Re1 Rf8 28. Ne8 $1 1-0 {end-pgn}

 

tpuls

Brett 7:

FM Markus Schleich – Thomas Puls
Thomas hat es mit dem erwarteten c3-Sizilianer zu tun. Aus der Vorbereitung sind die Stellungsbilder vertraut, die Folge ein insgesamt sicheres Remis.

 100 6362

Brett 6:

FM Jens Reipsch – FM Thorsten Schmitz
In einem eher unorthodoxen Caro-Kann muss Jens als Weißer bald um Ausgleich kämpfen, der schwarze Vorteil verflüchtigt sich zum Ende hin aber immer mehr. Im Turmendspiel, das bis zu den blanken Königen zelebriert wird, hat Jens sogar schon symbolischen Vorteil. Am Ende remis.

 100 6355

Brett 5:

WGM Elena Levushkina – GM Dr. Burkhard Malich
Die junge Großmeisterin holt gar nichts aus der Eröffnung, die Folge ist ein ereignisloses Remis.

 100 6363

Brett 4:

FM Dr. Thomas Höpfl – FM Harald Bredl
Tom sieht sich einem Spanier mit g6 gegenüber und findet mit Mühe die Theorie-Züge. Es wird eine Stellung erreicht, die in einem Buch von Khalifman als „hoffnungslos für Schwarz“ beschrieben wird. Die beiden Kontrahenten und auch die Computer sind anderer Meinung, man einigt sich bald auf remis.

 100 6354

Brett 3:

IM Christian Köpke – FM Michael Becker
Micha ist perfekt vorbereitet und kann eine vorbereitete Neuerung (Db8!) anbringen. Weiß kann nicht wie erhofft angreifen, sondern muss schon um Ausgleich kämpfen, tut das aber erfolgreich. Auch hier die Folge ein Remis.

 100 6353

Brett 2:

IM Miroslav Schwarz – FM Roland Lötscher
Wie an Brett 3 kommt auch hier die Drachenvariante aufs Brett. Hier ist Miroslav der besser vorbereitete Spieler, was man deutlich am Bedenkzeitverbrauch sehen kann. Schwarz versucht, gegen einen weißen Mehrbauern Spiel zu organisieren, aber auch dieser versuch geht nach hinten los. Am Ende ein wohlverdientes 1-0.

 100 6360

Brett 1:

GM Jiří Štoček – GM Alexander Graf
Der tschechische Großmeister tauscht früh die Damen, hat aber die Rechnung ohne Wirt Graf gemacht. Der verbessert im damenlosen Mittelspiel langsam aber sicher seine Stellung und erreicht ein besseres Endspiel, das er souverän für sich entscheidet. Ein ganz starker Auftritt zum 0-1!

„Selten gelang uns ein so glatter Sieg gegen einen keineswegs schwachen Gegner. Dieses 5,5-2,5 ist im Kampf um den Klassenerhalt ganz wichtig. Mal schauen, was im nächsten Spiel gegen die Leipziger geht. Daumen halten!“

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok