USV Halle

Sektion Schach

Wieder ein 3,5 - 4,5 für die Erste

Dabei begann unser Ausflug zum Auswärtsspiel gegen Neutraubling so schön. Am Samstag Nachmittag trafen wir uns in Regensburg zu einer kleinen Tour durch die Stadt. Da ich dort studiert habe, konnte ich unser Team vorbei an der Porta Praetoria…

100 6992

vor der Porta Praetoria

…dem Dom, dem Reichssaal, bis zur Traditionsbrauereigaststätte „Kneitinger“ führen und auf dem Rückweg noch auf die berühmte „steinerne Brücke“

100 7051

Auf der steinernen Brücke, im Hintergrund der Dom

100 7054

Blick von der steinernen Brücke

Danach ging es in unsere Pension im nördlich von Regensburg gelegenen Tegernheim, wo uns ein wunderbares Abendessen vergönnt war.
Am Sonntag dann das Spiel. Leider gibt es kaum Positives zu berichten. Alexander Graf wieder mit souveränem Sieg und mittlerweile 4,5 aus 5. Mit einem Elo-Erfolg von 2859 ist er aktuell erfolgreichster Spieler aller Zweitligastaffeln!
Auch Dr. Manfred Pichler konnte nach einer Zeitnotschlacht einen Sieg verbuchen. Der nutzte allerdings nichts mehr, weil die Remisen von Heinz Liebert, Jens Reipsch und Jürgen Luther bei Niederlagen von Michael Becker, mir selber und Thomas Puls nicht ausreichten.

Nach unserer vierten 3,5-Niederlage im sechsten Spiel (!) stehen wir allerdings immer noch auf Rang sieben. Wir können uns immer noch aus eigener Kraft retten. Der erste Schritt muss am 24.2.2013 gegen die Gäste von MSA Zugzwang getan werden.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok