USV Halle

Sektion Schach

Einladung zum Sommerfest

Liebe Schachfreunde, liebe Eltern, liebe Förderer und Freunde,

hiermit lade ich ein zum diesjährigen Sommerfest der Sektion Schach des USV Volksbank Halle am Samstag, 23.Juni 2018, in der Fuchsbergstr. 31 c (Kröllwitz). Beginn ist 15.00 mit einer Veranstaltung für unsere Kinder mit Blitzschach, Simultan, Tandemschach und einigen Spielen - und bei schönem Wetter auch mit Baden im Pool. Natürlich gibt es auch etwas zu naschen und Preise für unsere Nachwuchsspieler. Alle Eltern sind ebenfalls ab 15.00 herzlich willkommen.
Ab 18.00 tritt unser Grillmeister in Aktion und zu diesem Zeitpunkt sind auch alle anderen Schachfreunde herzlich eingeladen (auch Ehepartner und befreundete  Schachspieler). Herzlich eingeladen sind auch alle diejenigen, die bisher unsere Sektion Schach gefördert und unterstützt haben. Der Kostenbeitrag für Erwachsene beträgt 10 € und geht als Spende an die Sektion.

Helmar Liebscher (Sektionsleiter)          

Knapper Sieg - 4,5:3.5 gegen Calbe

In der 4. Runde mussten wir bei der TSG Calbe antreten. Beide Mannschaften lagen mit 3:3 im Mittelfeld.  Nach dem 4:4 der TSG gegen unsere II. am vergangenen Punktspieltag, war wieder  ein spannender Kampf zu erwarten.

Nach 2 h ein ausgeglichene Bild, Detlef stand etwas besser, Martin etwas schlechter, Rest war ausgeglichen. Rainer einigte sich auf Remis. Im weiteren Verlauf verstärkte Detlef seine Stellung und gewann, Martin unterlag. Die Stellung von Andreas war zunächst zweischneidig, Peters Stellung entwickelte sich vorteilhaft.

Der Gegner von Stefan gewann einen Bauern. Stefan konnte aber in die gegnerische Stellung eindringen – Sieg.  Horst nutzte einen Patzer des Gegners gnadenlos aus. Zwischenstand 3,5:1,5 für uns. Uwes sicherte clever das Remis – 4:2 zur Zeitkontrolle. Peter übersah dann einen Konter und musste Dauerschach  zulassen.  Andreas (mit Schwarz) versäumte in gewonnener Stellung im 28. Zug (siehe unten) den klaren Gewinn und verlor dann sein schwieriges Endspiel  -  4,5:3.5. Damit liegen wir nach 4 Runden auf dem 3. Platz und erwarten am 19.01.14 den Spitzenreiter, den Naumburger SV.

Peter Swoboda (Ergänzungen: Günter Reinemann)