USV Halle

Sektion Schach

USV 3: Knapper Sieg!

Wir haben unser erstes Heimspiel in der Landesliga gegen den Aufsteiger aus Granschütz gewonnen – knapp, aber nicht unverdient! Besonders erfreulich ist, dass unsere Nachwuchsspieler ganz maßgeblich zum Sieg beigetragen haben und sich bestens in der Landesliga behaupten.

Was mich betrifft ist, dass es mir immer schwerer fällt, den Überblick über die einzelnen Spiele zu behalten. Ich sehe mir eine Stellung an, zähle das Material, habe einen optischen Eindruck, ohne aber taktische Feinheiten zu erkennen, dann gehe ich zum nächsten Brett und alles beginnt von vorn. So kann es sein, dass ich bei einzelnen Spielbeurteilungen daneben liege.

Bei den Granschützer Schachfreunden glaubten wir, ein starkes Leistungsgefälle in der Mannschaft zu erkennen. So war es auch, an den ersten drei Brettern wurde hart gekämpft, aber letztlich setzten sich unsere Gegner durch. Ich konnte am 4. Brett ziemlich schnell eine vorteilhafte Stellung erreichen und verwerten. An den Brettern 5 – 8 wurde der Mannschaftssieg durch unsere Youngster Pascal, Gero, Yara und Lea sichergestellt. Dennoch ist kritisch anzumerken, dass Gero wie so oft seine Züge viel zu schnell ausführte und Yara zunächst wenig Kampfeslust zeigte. Unterm Strich zählt aber der Mannschaftssieg, und wir sind richtig gut in der Landesliga angekommen!

PS: Felix, danke für die Blumen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok