USV Halle

Sektion Schach

Letztes Spiel nicht ausgekämpft - Unentschieden USV VB IV gegen SV Merseburg III (4:4)

Zur zentralen Endrunde der Bezirksliga Halle mussten wir in Granschütz gegen SV Merseburg III antreten. Schon nach 12 Minuten stand es 1:1, da sich Horst und Uwe an den Spitzenbrettern sehr schnell mit ihren Gegnern auf Remis einigten. Nach einer weiteren Stunde Spielzeit ergab sich folgende Situation: Maksym, der mit vollem Risiko auf Angriff spielte, stand sehr verdächtig; Uschis Gegner hatte Remis-Angebot abgelehnt und an den Brettern 5, 7 und 8 (Henning, Hannes und Michael) sah es z. T. auch schwierig für uns aus. Günter stand sehr aussichtsreich. In dieser Situation erhielt er Remisangebot. Darauf wurde an allen Brettern Remis gegeben, was für uns als Mannschaft letztendlich nur vorteilhaft war. Fazit: diese Runde wurde von vielen Mannschaften nicht ausgekämpft und die meisten anwesenden Mannschaftsleiter äußerten sich so, dass diese zentrale Endrunde nicht motivierend ist und auf Bezirksebene abgeschafft werden sollte. Zwei Mannschaften (Klostermansfeld und Quenstedt) reisten übrigens zur zentralen Endrunde erst gar nicht an.

Günter Reinemann

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok