USV Halle

Sektion Schach

Einladung zum Sommerfest

Liebe Schachfreunde, liebe Eltern, liebe Förderer und Freunde,

hiermit lade ich ein zum diesjährigen Sommerfest der Sektion Schach des USV Volksbank Halle am Samstag, 23.Juni 2018, in der Fuchsbergstr. 31 c (Kröllwitz). Beginn ist 15.00 mit einer Veranstaltung für unsere Kinder mit Blitzschach, Simultan, Tandemschach und einigen Spielen - und bei schönem Wetter auch mit Baden im Pool. Natürlich gibt es auch etwas zu naschen und Preise für unsere Nachwuchsspieler. Alle Eltern sind ebenfalls ab 15.00 herzlich willkommen.
Ab 18.00 tritt unser Grillmeister in Aktion und zu diesem Zeitpunkt sind auch alle anderen Schachfreunde herzlich eingeladen (auch Ehepartner und befreundete  Schachspieler). Herzlich eingeladen sind auch alle diejenigen, die bisher unsere Sektion Schach gefördert und unterstützt haben. Der Kostenbeitrag für Erwachsene beträgt 10 € und geht als Spende an die Sektion.

Helmar Liebscher (Sektionsleiter)          

Beide Mannschaften des USV VB in der Kreisliga erfolgreich!

Sowohl die 5. als auch die 6. Mannschaft hatte in dieser Saison keinen Zweifel gelassen, dass es Ihnen um den Kreismeistertitel in der Kreisliga Mitte ging. Nachdem in der ersten Runde im Vereinsderby die 6. Mannschaft mit 3,5 zu 2,5 gegen die 5. gewann, postierten diese sich ab Runde 3 bis zur letzten Runde auf Platz 1. Während in der ersten Runde die komplette U16 aus den Reihen der 5. Mannschaft rekrutiert wurde, konnte unsere 5. Mannschaft in den darauf folgenden Runden in besserer Besetzung antreten und alle Spiele gewinnen.

Bei einem Sieg in der letzten Runde gegen Reideburg 4. Mannschaft würden wir unsere 6. Mannschaft auf den zweiten Platz verweisen. Mit der Stammbesetzung in der Reihenfolge mit Reiner, Norbert, Michael, Hannes, Philipp und Jürgen, sowie den extra aufgebotenen Ersatzspieler Jonathan sollte uns das sogar gelingen. Jonathan kam früh ins Kreuzvorwerk und stand in den Startlöchern, falls jemand kurzfristig ausfällt. Das war aber nicht der Fall.

Jürgen gewann durch einen Fehler seines Gegners recht schnell, dagegen lies Reiner in einer taktischen Falle eine Figur stehen. Auch Michael übersah die Kraft der gegnerischen Springer und stand bald auf Verlust. Die Partien von Hannes und Norbert waren noch offen als Philipp ein Remis angeboten bekam. Er lehnte es aber auf Hinweis des Mannschaftsleiters ab. Hannes stand inzwischen leicht schlechter, schaffte aber das Brett auf zu räumen und auf eine Remisstellung zu reduzieren. Michael verlor schließlich seine Partie während Norbert mit einem starken Angriff überzeugte und sich den ganzen Punkt sicherte. Philipp der inzwischen ein zweites Remisangebot ablehnte stand auf Gewinn als sein Gegner durch Zeitüberschreitung verlor. Somit stand es 3,5 für uns und der sich redlich bemühende Reiner konnte mit materiellem Nachteil nun aufgeben. Der Mannschaftssieg und damit der erste Platz für unsere 5. Mannschaft waren geholt.

Foto Kreismeister MitteNorbert schoss dieses Foto nach dem Spiel aus dem Handgelenk: So sehen Sieger aus!

Die 6. Mannschaft hatte den zweiten Platz schon sicher und ich denke, das dass dort die nächste Generation der jungen Spieler auf sich aufmerksam machen und nach einem Stammplatz in den Erwachsenenligen Ausschau halten. Ich bin gespannt wie die Mannschaftsaufstellung der kommenden Saison aussehen wird.

Ein Lob an die Spieler der 5. Und 6. Mannschaft für die konstante Leistung in der nun zurückliegenden Saison.

JG