USV Halle

Sektion Schach

Einladung zum Tarasch Rapid 2021 Finalturnier

Die SG 1871 Löberitz und der LSV Sachsen-Anhalt laden ein zur Teilnahme am Finalturnier der Turnierserie Tarrasch Rapid 2021.

Im Juni 2021 feiert die SG 1871 Löberitz das 150-jährige Vereinsjubiläum mit einem Festprogramm. 
Eine Vielzahl von Veranstaltungen an 2 Wochenenden widmen sich der Würdigung dieses bedeutsamen Ereignisses.

Das Finalturnier wird innerhalb des  Jubiläumsschnellschachturnier "150 Jahre Schach in Löberitz“ stattfinden und ist gleichzeitig die Landeseinzelmeisterschaft im Schnellschach 2021.

Modus offenes Schnellschachturnier,
7 Runden Schweizer System nach FIDE Regeln
Datum: Samstag, dem 19.06.2021
Uhrzeit: Beginn: 10:00 Uhr
Ende:    ca. 15:30
Ort: Festgelände der SG 1871 Löberitz
06780 Zörbig / OT Löberitz
Straße der Jugend 3 b  =>  Anfahrt
Bedenkzeit: 15 Minuten zzgl. 5 Sekunden Bonus/Zug
Teilnahme-
berechtigung
Das Turnier ist beschränkt auf 40 Teilnehmer (es gilt die Reihenfolge der Anmeldung).

Die bisherigen 10 Bestplatzierten des Tarrasch-Rapid 2021 (Zwischenstand nach 5 Runden) sind vorberechtigt!

Wertungstabelle nach 5 Runden

Ausschreibung zum Download

Online-Anmeldung

Teilnehmerliste (Stand: 27.05.2021)

Nächster Spielabend

Keine Termine

Wichtige Information für unsere Nachwuchssportler

Liebe Kinder, liebe Eltern,

Die Sektion Schach des USV-Halle freut sich, wieder Schachtraining am Brett für die jüngsten Vereinsmitglieder anbieten zu können. Unter Einhaltung der Hygieneregeln der letzten Corona-Verordnung des Landes Sachsen-Anhalts startet das Training vor Ort ab dem 14.06.21.

Trainingszeiten: Montags 16-17 Uhr & 17-18 Uhr (Bitte teilen Sie uns mit, zu welchem Termin Ihr Kind kommen möchte)

Trainingsort: Haus des Sports, Nietlebener Str. 14, 06126 Halle (Da viele Kinder in der "Frohen Zukunft" wohnen, bieten sich sicher Fahrgemeinschaften an)

Das Training wird geleitet von Wolfram Richard (langjähriger Jugendtrainer beim USV-Halle und SV Merseburg) und Dieter Dorsch (neuer Vereinstrainer aus Leipzig mit langjähriger Erfahrung in der Nachwuchsarbeit). Beide Trainer haben vollen Corona-Impfschutz.

Viele Grüße,

Sektionsleitung
USV-Halle
Sektion Schach

5. Mannschaft belegt Platz 2 in der Bezirksklasse

Tabellenplatz 2 in der Bezirksklasse ist ein großer Erfolg

Wir hatten im Spiel gegen Döllnitz keine besonderen Herausforderungen zu meistern.  Saisonziel war für unsere Mannschaft im vorderen Drittel mitzuspielen. Ein Unentschieden würde uns  genügen, um den zweiten Tabellenplatz aus eigener Kraft zu sichern. Mit dem heute errungenen 5:3-Sieg haben wir es erreicht.  Nachdem zunächst unsere Mannschaftsaufstellung fest stand, gab es noch kurzfristige Änderungen. Gedeon Hartge wurde zur Doppelrunde der Verbandsliga  in die zweite Mannschaft berufen, so dass wir nur mit sieben Spielern anreisten.  Die Mannschaft aus Döllnitz musste ebenfalls ein Brett frei lassen.  Damit war die Ausgangssituation wieder ausgeglichen.

Am Brett 1 konnte Henning nach einem Figurenverlust  nur aufgeben, Norbert einigte sich am Brett zwei auf Remis. Am Brett 3 war es Reiner, der einen kampflosen Punkt als Lohn seiner Anreise mitbekam. Jürgen nahm  bei einem Stand von 4,5 zu 2,5 für unsere Mannschaft das Remisangebot an. Brett 5 mussten wir kampflos hergeben. An den hinteren drei Brettern wurden jeweils ganze Punkte erkämpft durch Hannes, Michael und am Brett 8 Philipp. Damit war es bei einem Endstand von 5:3 für den USV klar, dass wir nun auf Platz 2 der Tabelle fest stehen und damit gegeben falls in die  mögliche Relegation gehen können. Gespannt waren wir,  wie sich unsere „Legionäre“ Gedeon und Felix im höher klassigen Bereich schlagen. Gedeon hat sich in der Doppelrunde in der zweiten Mannschaft mit zwei Siegen  bestens in der Verbandsliga präsentiert.  Felix starte  in der dritten Mannschaft, die ebenfalls in der Verbandsliga  spielt und konnte ebenfalls den ganzen Punkt für die Mannschaft holen.  Unsere Jugend mit Felix Schulte, Gedeon Hartge, Arnd Kretzschmar,  Hannes Geyer, Michael Niggl, Philipp zur Nieden, Falko Schumann, und Henning Seidler haben sich diesen guten Tabellenplatz in der Bezirksklasse verdient. Karl Altstadt war ebenfalls bei uns aufgestellt, hat jedoch immer in höheren Mannschaften gespielt. Jetzt heißt es für uns, recht schnell die Ziele der Mannschaft und die Entwicklungsmöglichkeiten  der jungen Spieler für die kommende Spielsaison zu bespreche.

JG.

Anmeldung

Nächste Termine

Keine Termine

Urkunde Leistungsstützpunkt 2019

Wer ist online

Aktuell sind 462 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.