USV Halle

Sektion Schach

Nächster Spielabend

Keine Termine

Einstellung des Trainings- und Wettkampfbetriebs

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Eltern unseres Schachnachwuchses, liebe Schachfreunde,

im Zusammenhang mit den Corona-Präventionsmaßnahmen der Stadt Halle und des Landes Sachsen-Anhalt wird das Training der Sektion Schach vom 16.03.-19.04.2020 ausgesetzt.
Gleichermaßen ruht der Wettkampfbetrieb in diesem Zeitraum.

Einen Überblick über weitere derzeit abgesagte Schachveranstaltungen zeigt der Terminplan.


Beste Wünsche für Gesundheit und Wohlergehen

Helmar Liebscher
Sektionsleiter

Halle, 17.03.2020


 

Schach wider Corona

Liebe Vereinsmitglieder,

da die Punktspiele aufgrund aktueller Lage leider entfallen müssen, veranstaltet der Landesschachverband Sachsen-Anhalt am 19.04.2020 von 10:00 bis 14:00 Uhr ein Offenes Schnellschachturnier im Internet!
Hier geht es zur Anmeldeseite!

Gert Kleint
stellv. Sektionsleiter

Der zweite Sieg für USV VI

im zweiten Spiel – so kann es weiter gehen! Aber die Bäume werden nicht in den Himmel wachsen, und die stärkeren Gegner kommen noch, aber immerhin...

Marcel war gut drauf. Er nahm weg, was sein Gegner auch immer einstellte. Ich weiß gar nicht, was er am Ende alles mehr hatte, Dame, zwei Türme und und und. Wenn man etwas kritisieren wollte, dann nur, dass er nicht konsequent auf Matt spielte, aber was soll`s. Karolin spielte etwas schematisch. Beim Stand von 3:0 für uns erhielt sie allerdings in etwas schlechterer Stellung von ihrem Gegner ein Remisangebot, das sie nach einigem Zögern annahm und damit den Mannschaftssieg sicherte. Gerhard strahle nach der Partie über das ganze Gesicht, hatte er doch seinen Gegner in einer zweischneidigen Eröffnungsvariante schon nach 9 Zügen Matt gesetzt! Nicht zufrieden war ich mit Christian. Er spielte unaufmerksam und viel zu schnell (40 Züge in 10 Minuten!). So hatte er eine klare Verluststellung, als sein Gegner ohne Not einen ganzen Turm einstellte. Selbst das reichte nur zu einem Remis. Richard konnte seinen Gegner schnell überspielen und hatte wenig Mühe zu gewinnen. Mein Gegner – Arne Seidel – gehört zum hoffnungsvollen Nachwuchs, machte aber bereits im Anfangsstadium einen Rechenfehler, der Partie entscheidend war. In ein paar Jahren wird er es mir aber nicht mehr so leicht machen.

Mit diesem 5:1 Sieg sind wir nun Tabellenzweiter. Vielleicht wird das nicht so bleiben, aber eine Steigerung zum Vorjahr ist klar zu erkennen.

 

Anmeldung

Nächste Termine

Keine Termine

Urkunde Leistungsstützpunkt 2019

Wer ist online

Aktuell sind 107 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.