USV Halle

Sektion Schach

Einladung zum Tarasch Rapid 2021

Wir laden ein zur Teilnahme an einer Serie von Schnellschachturnieren mit der Sammelbezeichnung Tarrasch Rapid 2021.
Die Turniere finden von Januar bis Mai 2021 jeweils am dritten Montag von 19:00 bis 21:00 Uhr als Online-Turniere statt.
Das Finalturnier soll als Präsenzturnier innerhalb der Löberitzer Schachtage vom 18.06. - 20.06.2021 stattfinden. 

Das nächste Turnier findet am Montag, dem 15.03.2021 statt.

Bezeichnung Tarrasch Rapid 2021 (Arena-Modus)
Turnierleiter Gert Kleint (FIDE Arbiter)
E-Mail: gert.kleint@vodafone.de
Datum: Montag, dem 15.03.2021
Uhrzeit: Beginn: 19:00 Uhr
Ende:    21:00
Dauer:  120 Minuten
Bedenkzeit: 7 Minuten zzgl. 5 Sekunden Bonus/Zug
Teilnahme-
berechtigung
 Offen für alle/
 kostenloser Benutzeraccount bei Lichess.org
Turnier-Link: März 2021
https://lichess.org/tournament/GIsBXBMq

Wertungstabelle

Zusatzinformationen

Wichtige Info - Trainings- und Wettkampfbetrieb ruht!

Liebe Schachfreunde,

Der bestehende Lockdown wurde durch das Land Sachsen-Anhalt bis 10.03.2021 verlängert.
Dazu wurde am 12.02.2021 die 4. Verordnung zur Änderung der 9. Eindämmungsverordnung erlassen.

Auf Grund der aktuellen Entwicklung im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus bleibt der Sportbetrieb weiterhin untersagt.

Damit ruht weiterhin der Trainings- und Wettkampfbetrieb in unserer Sektion Schach. Bitte nutzt weiterhin unsere Online-Angebote!

Gert Kleint
Sektionsleiter

Nächster Spielabend

Keine Termine

Ein glücklicher Sieg

gelang unserer Seniorenmannschaft gegen den Naumburger SV. Unser Gegner in der Aufstellung Rümmler, Mikolajewski, Bärthel und Packroff ging vielleicht sogar als Favorit in den Wettkampf, da wir wieder einmal nicht in stärkster Aufstellung spielten.

Am Brett 1 ist unser Heinz natürlich eine Bank. Ich konnte keine nennenswerten Vorteile in seiner Stellung erkennen, aber der IM hat eben eine andere Wahrnehmung. Er erhöhte Zug um Zug den Druck und siegte sicher. Unser Kämpfer Helmar war höchst friedlich eingestellt und machte frühzeitig remis. Ich erreichte nach einem Eröffnungsfehler meines Gegners schnell eine (fast) Gewinnstellung, die ich dann aber mit einer ganzen Reihe „zweitbester“ Züge in Richtung Ausgleich verdarb. Dann leistete ich mir noch einen groben Patzer, doch zu meinem Glück nahm mein Gegner die Chance nicht wahr und revanchierte sich seinerseits mit einem Turmeinsteller. Irrungen und Wirrungen mit dem glücklichen Ende für mich. Günter hatte vielleicht den stärksten Gegner. Trotz guter Eröffnungsvorbereitung konnte Günter den Verlust eines Bauern nicht verhindern. Sein Gegner hielt den Vorteil routiniert fest und siegte im Endspiel. Also 2,5 : 1,5 - Sieg!

Mit diesem Mannschaftssieg haben wir nach dem Ausrutscher gegen Hettstedt wieder alle Chancen auf das Erreichen der Endrunde um die Landesmeisterschaft. Voraussetzung ist natürlich im Spiel gegen Einheit Halle die Revanche für die Niederlage vom Vorjahr!

Anmeldung

Nächste Termine

Keine Termine

Urkunde Leistungsstützpunkt 2019

Wer ist online

Aktuell sind 186 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.