USV Halle

Sektion Schach

NVM u14 – Ziel verfehlt!

Im Vorfeld der Norddeutschen Vereinsmeisterschaften hatten wir eine schwere Entscheidung zu treffen: Starten wir in der u14 mit Gero, Pascal und drei vermutlich überforderten Nachwuchsspielern sowie in der u14w mit Kristin, Yara, Anastasia plus einer spielstarken Gastspielerin? Nun, so eine Gastspielerin wurde nicht gefunden, und so traten wir mit einer „gemischten“ Mannschaft, unserem stärksten Aufgebot in dieser Altersklasse, in Magdeburg an.

Zielstellung war ein Platz unter den ersten vier, der zur Teilnahme an der DVM berechtigt. Da wir in der Setzliste auf Platz drei lagen (für mich überraschend weit vorn), erschien diese Qualifikation durchaus machbar, doch leider landeten wir am Ende mit 7 : 7 Mannschaftspunkten nur auf Platz sieben.

Woran lag es? An den Spitzenbrettern spielten Kristin und Gero nicht ihr bestes Turnier. Freilich hatten es beide mit starker Gegnerschaft zu tun, dennoch können beide mit ihrer Punktausbeute nicht zufrieden sein und müssen größere DWZ-Einbußen hinnehmen. Pascal und Yara bestätigten ihre DWZ, mehr aber auch nicht. Positiv ist zu vermerken, dass Anastasia mit 3 aus 3 die Erwartungen erfüllte, allerdings waren die Gegner in der Wertzahl deutlich schwächer. Alle Ergebnisse sind unter www.dvm-schach.de einzusehen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok