USV Halle

Sektion Schach

Schachtraining und Schachwettkämpfe - nur noch 2G zugelassen

Mit der 15. Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt (gültig bis 15.12.2021) ist das 2G-Zugangsmodell für den Indoorbereich  verpflichtend.

 

Dies gilt somit auch für alle Trainings- und Wettkampfstätten der Sektion Schach des USV Halle.

 

Konkret bedeutet 2G-Zugangsmodell Indoor:

  • Zutritt zum Trainingsbetrieb Indoor nur für geimpfte Personen und genesene Personen
  • Zutritt zum Trainingsbetrieb Indoor nur für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres (U18)
  • Personen, die eine Testung im Sinne des § 2 Abs. 1 mit negativem Testergebnis vorlegen und für die aus gesundheitlichen Gründen keine Impfempfehlung der ständigen Impfkommission ausgesprochen wurde, wenn sie grundsätzlich durchgehend eine FFP2-Maske ohne Ausatemventil tragen, die gesundheitlichen Gründe sind vor Ort durch ein schriftliches ärztliches Zeugnis im Original nachzuweisen

 

Festlegungen:

  • Gegenwärtig findet nur noch am Montag 16:00 Uhr -  17:30 Uhr ein Präsenztraining unter Leitung von Dieter Dorsch und Wolfram Richardt statt.
    Die Trainer dürfen nur den oben genannten Personengruppen den Zugang ermöglichen.
  • Die Trainer müssen den Zugangsstatus (Geimpft/genesen/Alter der Kinder) abfragen, sich den Nachweis zeigen lassen und in der Anwesenheitsliste dokumentieren.
  • Zu jedem Training muss jeder Teilnehmer seinen Nachweis (Geimpft/genesen) immer dabei haben. Ohne den Nachweis vor Ort dürfen Teilnehmer oder Eltern nicht am Training teilnehmen! Im Fall einer Kontrolle müssen die  Trainer die geführte Anwesenheitsliste vorzeigen. Von jedem erwachsenene Teilnehmer muss der Nachweis vor Ort vorliegen und einsehbar sein.

 

Auf Grund der allgemeinen Empfehlung zur Kontaktminimierung wird das Monatsblitzturnier am 02.12.2021 und der Spielabend am 16.12.2021 im Haus des Sports abgesagt. Alternativ wird es Online-Angebote geben.

 

Gert Kleint
Sektionsleiter Schach

Grüße und Dank zum Jahreswechsel

Liebe Schachfreunde, liebe Eltern unseres Schachnachwuchses, liebe Freunde und Förderer des Schachs in Halle,  

zum bevorstehenden Jahreswechsel 2014/2015 ist es Zeit, Dank zu sagen und Gutes zu wünschen! Besonders danke ich all jenen, die unermüdlich und immer aufs Neue Schachanfänger in Schulen und Trainingsgruppen an unser schönes Spiel heranführen und so die Basis legen für eine kontinuierliche Nachwuchsarbeit in unserem Verein und in der Stadt Halle. Herzlichen Dank auch allen Eltern für ihre Unterstützung im Trainings- und Wettkampfbetrieb. Dank ebenfalls allen Mannschaftsleitern und den Schachfreunden der Sektionsleitung.

Gemeinsam mit anderen Schachvereinen unterstützen wir vereinsübergreifende Initiativen im Nachwuchsbereich, wie z. B. im Schulschach, Anfängerschach, Mädchenschach und Kinderschach sowie mit dem Schach-Sommerlager auch im Freizeitbereich. Wir waren Ausrichter etlicher Turniere, so auch der Schulschach Landesfinale 2015 an der MLU mit großen Erfolgen vor allem für das Georg-Cantor-Gymnasium. Unsere u20 hat den Aufstieg in die Jugendbundesliga Nord geschafft, die u 16 wurde Landesmeister. Stefan Gröger errang bei den Männern ebenfalls den Landesmeistertitel. Zum Tag des Schachs war unser Verein erneut unter den Preisträgern des DSB.

Schachsport in den höchsten Leistungsklassen - 1. Bundesliga Frauen und Oberliga Männer - erfordert neben schachlichem Können auch ein hohes finanzielles Engagement. Dabei haben uns erneut die Volksbank Halle als Hauptsponsor und weitere Sponsoren aus der Stadt Halle unterstützt, besonders aber auch die MIH sowie die imp-GmBH. Auch seitens der Mitglieder unserer Sektion sowie der Eltern unserer Schach-Kinder war eine hohe Bereitschaft vorhanden, die Vereinsarbeit und den umfangreichen Wettkampfbetrieb durch Spenden zu unterstützen bzw. überhaupt erst zu ermöglichen. All unseren Sponsoren und Spendern an dieser Stelle einherzliches Dankeschön.                                                               

Ich wünsche 2015 allen Mannschaften sportlichen Erfolg in den unterschiedlichsten Leistungsklassen und Wettkämpfen und allen Schachfreunden – jung und alt - viel Spaß und Freude am Schachspiel. Unsere Unterstützer mögen uns weiterhin gewogen bleiben.

Euch und Ihnen allen – sowie Ihren Angehörigen - ein gesundes und glückliches Neues Jahr 2015!

Helmar Liebscher, Leiter der Sektion Schach USV Volksbank Halle

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.