USV Halle

Sektion Schach

GS Frohe Zukunft und GS Friesen (Mädchen) Sieger beim Regionalfinale Halle/Saalkreis im Schulschach

2016 GS RegionalausscheidDie Mannschaft von GS Frohe ZukunftAm Mittwoch, dem 20.01.2016 fand im Landeslehrerinstitut LISA, dem ehemaligen Haus des Lehrers, das Regionalfinale Halle/Saalkreis im Schulschach statt. Insgesamt 20 Mannschaften aus 11 Schulen der Stadt Halle kämpften um den Einzug in das Schulschach-Landesfinale, das am 12.03.2016 in Halle stattfinden wird. Austragungsort ist das Melanchthongebäude der Martin-Luther-Universität, 06108 Halle Universitätsring 5.

Klarer Sieger wurde die Grundschule "Frohe Zukunft", die alle Wettkämpfe gewinnen konnte. Auf den Plätzen folgte die GS Neumarkt I vor GS Neumarkt II. Besonders hervorhebenswert ist, dass die Schach-AG in beiden Schulen durch unseren Schachtrainer Joachim Donath geleitet werden. Wir gratulieren sehr herzlich den Spielern der Grundschule "Frohe Zukunft" zum Sieg und wünschen auch den Platzierten weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Schach.

Im Mädchenturnier war die GS Friesen der klare Gewinner. Auch hier ist mit Lieselotte Schneider eine Trainerin des USV als langjährige Leiterin der AG tätig. Im Wettbewerb von 4 Schulen wurde ein Rundenturnier mit 2 Durchgängen gespielt. Mit 5 Gewinnmatchen und einem Unentschieden gegen die GS Neumarkt wurde auch hier ein deutlicher Sieg herausgespielt.

Die Sektionsleitung bedankt sich an dieser Stelle für das hohe Engagement von Lieselotte Schneider und Joachim Donath im Schulschach. Beiden ist es zu verdanken, dass inzwischen eine Reihe ihrer Schützlinge Mitglied im USV Volksbank Halle geworden sind.

Ergebnisübersicht

Ergebnisübersicht Mädchen

Bericht von Lars Stowicek

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok