USV Halle

Sektion Schach

Schulschach Halle/SK: GS „Frohe Zukunft“ erneut Sieger

20190119 153207Am 19.01.19 trafen sich 15 Mannschaften zum Regionalfinale der Grundschulen Halle/Saalekreis an der MLU Halle zu einem gut organisierten Turnier. Nach 5 Spielrunden waren die Plätze vergeben. Die Grundschule „Frohe Zukunft“ mit AG-Leiterin Lieselotte Schneider (USV Halle) wurde wie im vergangenen Jahr Pokalsieger. Die Spieler Marten Lischka, Rena Schulemann, Helen Lischka, Gustav Polzin und Jannik Sandhop konnten alle Spiele für sich entscheiden und mit 10 Mannschaftspunkten klar den ersten Platz erreichen. Den zweiten Platz belegte die Grundschule Sennewitz vor der Grundschule Kröllwitz (AG-Leiter Gedeon Hartge, USV Halle). Bei jeweils 8 Mannschaftspunkten entschieden die Brettpunkte über die Platzierung. Erfreulich kam noch hinzu, dass Rena (5 aus 5) und Gustav Brettbeste wurden. Wir wünschen den qualifizierten Mannschaften viel Erfolg beim Schulschach-Landesfinale in Weißenfels. Glückwunsch auch an Lieselotte Schneider, der es immer wieder gelingt, aus ihren Schulschach-Arbeitsgemeinschaften leistungsstarke Teams zu entwickeln.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.