USV Halle

Sektion Schach

Einstellung des Trainings- und Wettkampfbetriebs

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Eltern unseres Schachnachwuchses, liebe Schachfreunde,

im Zusammenhang mit den Corona-Präventionsmaßnahmen der Stadt Halle und des Landes Sachsen-Anhalt wird das Training der Sektion Schach vom 16.03.-19.04.2020 ausgesetzt.
Gleichermaßen ruht der Wettkampfbetrieb in diesem Zeitraum.

Einen Überblick über weitere derzeit abgesagte Schachveranstaltungen zeigt der Terminplan.


Beste Wünsche für Gesundheit und Wohlergehen

Helmar Liebscher
Sektionsleiter

Halle, 17.03.2020


 

Schach wider Corona

Liebe Vereinsmitglieder,

da die Punktspiele aufgrund aktueller Lage leider entfallen müssen, veranstaltet der Landesschachverband Sachsen-Anhalt am 19.04.2020 von 10:00 bis 14:00 Uhr ein Offenes Schnellschachturnier im Internet!
Hier geht es zur Anmeldeseite!

Gert Kleint
stellv. Sektionsleiter

Kinderblitzturnier und Weihnachtsfeier

100 6589Auch in diesem Jahr stand zunächst unser Nachwuchs samt Eltern im Mittelpunkt. Wir hatten zum Kinderblitzturnier eingeladen, wobei abseits vom Geschehen die Eltern sich beim gemütlichen Kaffee und Stollen treffen konnten. Das Sport- und Gesundheitscenter des USV Halle bietet für solche Veranstaltungen hervorragende Rahmenbedingungen, liegt aber etwas am Rand  der Stadt.  Dies mag ein Grund gewesen sein, dass wir lediglich mit 9 Spielern das Turnier bestreiten konnten, tat jedoch der munteren Stimmung keinen Abbruch. Die wachen Kinderaugen schauten stets mit einem Auge auf den Preistisch, um möglicherweise den Schachcomputer, Schachbücher und -kalender oder süße Leckerli abzufassen.  Gedeon Hartge und Felix Schulte mussten im gegenseitigen Duell den Sieger bei den "Großen" ausfechten. Obwohl Gedeon haushoch Materialvorteil hatte, verlor er nach Zeit, weil er nicht den kürzesten Weg zum Gewinn anstrebte. Im Kampf der "Kleinen" gewann Alexander Sporbert punktgleich vor Gerhard Meyer. Hier entschied der Kampf gegeneinander für Alexander.

Ein Höhepunkt war die anschließende Siegerehrung. Neben Preisen und Urkunden gab es auch eine herzliche Gratulation unserer drei Großmeisterinnen Ildiko Madl, Tatjana Kononenko und Nikoletta Lakos, die zur Weihnachtsfeier der "Ganz Großen" eingetroffen waren.

 

Es war ein sehr schöner Abend, bei der leider der Hauptorganisator der Veranstaltung, unser Sektionsleiter Helmar Liebscher, krankheitsbedingt kurzfristig ausgefallen war. Stellvertreter Gert Kleint würdigte daher insbesondere die große Unterstützung von Helmars Ehefrau Maja, die maßgeblichen Anteil hatte, dass die gesamte Logistik der Vorbereitung gut funktionierte. Dank gilt auch allen anderen Ehefrauen, die in bewährter Form für die lukullische Beköstigung gesorgt haben. 
Sehr gefreut haben wir uns auch, dass wir mit Bernhard Böhnisch einen prominenten Ehrengast herzlich begrüßen konnten.

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.