USV Halle

Sektion Schach

Einstellung des Trainings- und Wettkampfbetriebs

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Eltern unseres Schachnachwuchses, liebe Schachfreunde,

im Zusammenhang mit den Corona-Präventionsmaßnahmen der Stadt Halle und des Landes Sachsen-Anhalt wird das Training der Sektion Schach vom 16.03.-19.04.2020 ausgesetzt.
Gleichermaßen ruht der Wettkampfbetrieb in diesem Zeitraum.

Einen Überblick über weitere derzeit abgesagte Schachveranstaltungen zeigt der Terminplan.


Beste Wünsche für Gesundheit und Wohlergehen

Helmar Liebscher
Sektionsleiter

Halle, 17.03.2020


 

Schach wider Corona

Liebe Vereinsmitglieder,

da die Punktspiele aufgrund aktueller Lage leider entfallen müssen, veranstaltet der Landesschachverband Sachsen-Anhalt am 19.04.2020 von 10:00 bis 14:00 Uhr ein Offenes Schnellschachturnier im Internet!
Hier geht es zur Anmeldeseite!

Gert Kleint
stellv. Sektionsleiter

Weihnachten in Familie ...

Weihnachtsfeier 2015....war auch dieses Jahr das Motto unserer USV-Schach-Weihnachtsfeier,indem wir zum Jahresende unsere Nachwuchsschachspieler und deren Eltern sowie unsere erwachsenen Mitglieder und deren Ehepartner einluden,um gemeinsam auf das zurückliegende Jahr zu blicken. Am letzten Samstag vor dem Weihnachtsfest trafen wir uns im Sport- und Gesundheitszentrum des USV Halle und verbrachten kurzweilig einen schönen Nachmittag und Abend. Eine die Weihnachtsfeier begleitende Diashow von Gert machte auf die Höhepunkte des Jahres 2014 noch einmal aufmerksam. Der Nachmittag gehörte natürlich den Kindern. Im Familienblitzturnier (Leitung Jürgen) starteten 7 Teams (2 Teilnehmer je Team) und für die Außenstehenden war es eine große Freude, wie engagiert und diszipliniert vor allem unsere Kleinsten sich zeigten, um Mama und Papa zu beweisen, was sie als Schachspieler schon gelernt haben. Lea Fritsch und Papa Andreas gewannen das Turnier knapp vor dem überraschend starken Team Schulemann (Gero + Mutti). Stark auch auf Platz 3 Familie Wähler (Joris + Vati). Eine sehr gute Einzelleistung erbrachte auch Vasil! Respekt auch vor der Schachbegeisterung in Familie Petrick, die gleich mit 2 Mannschaften antrat. Benjamin und Valentin (beide noch Anfänger) belegten dabei einen sehr guten 4.Platz. Ansprechende Preise für alle Beteiligten waren der Lohn für die Mühen! Marco hatte wie schon gewohnt sein Cello mitgebracht und gemeinsam wurden auch einige Weihnachtslieder gesungen. Auch 2 ausländische Kinder, die Norbert begleiteten, interessierten sich für Schach und Weihnachtsfeier. Leider gab es auch einige Absagen. Zum Schluss sei all denen gedankt, die schon traditionell immer wieder dafür sorgen, dass sowohl Getränke als auch ausreichend Salate, Klöpschen und andere Feinheiten für einen schönen lukullischen Rahmen unserer Weihnachtsfeier bereitstehen.

Fotos von Norbert Hartge

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.