USV Halle

Sektion Schach

NVM u14 in Magdeburg: USV Halle im Mittelfeld

20210918 080135Die Norddeutschen Vereinsmeisterschaften in der AK u14 finden derzeit v. 15.-19.9. unter strengen Corona-Auflagen in Magdeburg statt. Unter den 14 teilnehmenden Mannschaften startete der USV Halle mit den SpielerInnen Anastasia Voigt (Foto 2.v.li), Gustav Polzin (Mitte), Marten Lischka (3.v.re), Carlo Patzschke (3.v.li) und Johannes Knüpfer (2.v.re) auf Startplatz 5 – aber mit deutlichem Abstand zu den Favoriten aus Hamburg, Kiel, Magdeburg (Schachzwerge) und Berlin. Nach einem Auftakt - 4:0 gegen Werder Bremen folgten allerdings zwei 1:3 Niederlagen gegen Doppelbauer Kiel und Empor Berlin (gegen Kiel war mehr drin!). In Runde 4 dann - spannend bis zum Schluss - das hallesche Lokalderby Roter Turm – USV. Großer Kampfgeist und etwas Glück brachten mit Punkten von Anastasia und Carlo sowie einem Dauerschach von Marten einen knappen 2,5 : 1,5 USV-Sieg. Leider verloren wir in der 5. Runde gegen die Barnimer Schachfreunde mit ebenfalls 1,5:2,5. Weitere Ergebnisse unter www.dvm-schach.de  .

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.