USV Halle

Sektion Schach

u12 - Auftakt: Mädchen gewinnen USV-Duell 3:1

Vereinsduelle innerhalb von Mannschaftswettbewerben sind für Betreuer und Trainer immer ambivalent. Soll man beiden Mannschaften die Daumen drücken oder gar ein frühes freundliches Händeschütteln erhoffen? Seit der U10 ergibt sich bei den USV-Mannschaften ein Fight der Jungen gegen die Mädchen. So auch in diesem Jahr mit 2 Mannschaften in der U12. Obwohl sich sowohl die Jungen- als auch die Mädchenmannschaft im Vergleich zur Vorsaison deutlich verstärkt hatten und nominell auf Augenhöhe aufgestellt waren, kompensierten die Mädchen das Fehlen einer Mitstreiterin sehr klar. Die Jungen unterlagen an allen anderen Brettern. Als erster Spieler konnte Martin den Materialnachteil gegen Yara nicht länger kompensieren und musste die Waffen strecken. Die zweite Entscheidung brachte Lea, die den sich bis zum letzten Bauern wehrenden Michael überspielte. Kristin vollendete ihren Einstand und ließ sich auch von Remisangeboten nicht davon abbringen ihre Mehrqualität zu verwerten. Insgesamt alles umkämpfte Partien, die uns für beide Mannschaften in der weiteren Saison die Daumen drücken lassen.

Ergebnisse

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok